Bild von Sam Worthington

Steckbrief Sam Worthington

Künstlername:
Sam Worthington
Geburtsname:
Samuel Henry J. Worthington
Geburtstag:
02.08.1976
Sternzeichen:
Löwe
Größe:
1,80 m
Herkunft:
Surrey, Großbritannien
Beziehungsstatus:
fester Partner
Filme:
Terminator: Die Erlösung, Avatar, Kampf der Titanen
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Sam Worthington Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Sam Worthington:

AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORAAVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORAAVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORAAVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORAAVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORAAVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA

Interessante Promis:

Das sollte man über Sam Worthington wissen:

"Die Welt um einen herum verändert sich natürlich, aber wenn man sich selbst als Mittelpunkt nicht verändert, ist alles ziemlich einfach." Die Worte aus Sam Worthingtons Mund klingen beinahe unglaublich, bedenkt man, welche Erfolge er binnen weniger Jahre feiern durfte. Eine Hauptrolle im erfolgreichsten Film aller Zeit ist schließlich ein echtes Highlight.

Die Bodenständigkeit des australischen Schauspielers lässt sich recht einfach erklären, denn eigentlich hatte Sam Worthington nie vor, ein Star zu werden. Nicht einmal Schauspieler wollte er werden, sein Talent hat am Ende aber gesiegt und so konnte er bei seinem ersten Casting auch gleich überzeugen. Eigentlich wollte er nur seine damalige Freundin begleiten, da aber Zuschauen nicht erlaubt war, stellte er sich kurzerhand selbst auf die Bühne und wurde engagiert. Der Weg zu einem der gefragtesten Schauspieler Hollywoods, lag da aber noch weit in der Ferne. Nachdem der Wunsch erstmal gefestigt war, studierte er Schauspiel am "National Institute of Dramatic Art".

In den ersten Jahren spielte er in vielen Serien, seine erste Rolle im Kinofilm "Bootmen" brachte ihm einen "AFI Award" ein, wodurch er auch erste Aufmerksamkeit in Hollywood erregte. Kleine Auftritte in Serien und Filmen waren die Folge und so wurder er in Australien schnell ein Star. Mit 30 wusste Sam dennoch nicht so richtig, wohin ihn sein Weg führen würde. In einem Anflug von Lebenskrise verkaufte er all sein Hab und Gut und lebte eine zeitlang in seinem Auto. Kurz darauf sollte sich aber alles schlagartig ändern.

2007 begab sich James Cameron auf die Suche nach Schauspielern für seinen neuen Science Fiction Film. Sam bekam die Hauptrolle. Mit Sicherheit hatte aber weder er, noch einer der anderen Schauspieler eine Ahnung davon, was mit "Avatar – Aufbruch nach Pandora" für eine Welle ausgelöst werden sollte. 2009 kam der Film in die Kinos, bereits vorher war Sam im Film "Terminator: Die Erlösung" an der Seite von Christian Bale zu sehen. Mit der Rolle des Jake Sully in "Avatar" wurde er über Nacht zum Weltstar. Der Film brach alle Rekorde und wird im laufe seiner Karriere schwer zu toppen sein. Kurz darauf wurde er schon für den nächsten Blockbuster gebucht. Im Remake "Kampf der Titanen" spielte er die Rolle des Perseus.

In Interviews zeigt Sam weiterhin, dass er trotz des Erfolges weiß, was er will und was er nicht will: "Ich bin kein Hollywood-Bürschchen, das Geduld für die Lindsay Lohans dieser Welt hat oder vor Freude am liebsten masturbieren möchte, nur weil seine Visage auf der Titelseite einer Zeitschrift prangt." In naher Zukunft wird man Sam wieder im Kino bewundern können. Im Thriller "The Debt" wird er an der Seite von Hellen Mirren spielen, zur selben Zeit wird es auch romantisch. Gemeinsam mit Keira Knightly stand er für das Drama "Last Night" vor der Kamera. Privat ist Sam seit Jahren mit der Stylistin Natalie Mark zusammen. Und Natalie weiß, so einen Mann sollte man nicht aus den Augen lassen, kein Wunder also, dass sie ihn zu allen Dreharbeiten und Premieren begleitet.