Bild von Rupert Grint

Steckbrief Rupert Grint

Künstlername:
Rupert Grint
Geburtsname:
Rupert Lloyd Alexander Grint
Geburtstag:
21.08.1988
Sternzeichen:
Löwe
Größe:
1,75 m
Herkunft:
Stevenage, Herfortshire, Großbritannien
Beziehungsstatus:
solo
Filme:
Harry Potter 1-7
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Rupert Grint Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Rupert Grint wissen:

Der selbsternannte Fan der Harry Potter Buchreihe Rupert Grint bewarb sich im zarten Alter von gerade 11 Jahren mit einem Video und ohne bisherige Schauspielerfahrung bei der Produktionsfirma, welche sich die Rechte am ersten Harry Potter-Buch "Der Stein der Weisen" gesichert hatte. Zu seiner großen Verwunderung wurde Rupert direkt in einer Hauptrolle gecastet. Dabei haben ihm sicher auch seine fuchsroten Haare geholfen. Als jüngster Sohn der Zaubererfamilie Weasley, die unter anderem durch ihre Rotschöpfe bekannt sind, konnte Rupert für sich das ganz große Los ziehen.

Bereits nach Ausstrahlung von "Stein der Weisen", war er neben den Co-Stars Emma Watson und Hauptdarsteller Daniel Ratcliffe in aller Munde. Der kleine, knuffige und etwas trottelige Ron Weasley wurde von den Fans besonders für seine Slapstickeinlagen und seine leichte Neigung zur Ängstlichkeit geliebt. Mit gerade 12 Jahren brachte es der Junge aus Stevenage zu Weltruhm.

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils war es selbstverständlich, dass man mit dem bestehenden Ensemble auch alle weitere Folgen der Saga drehen würde. Im nächsten Teil, "Die Kammer des Schreckens", hatte Rupert noch mehr Freiheiten sein komödiantisches Talent unter Beweis zu stellen. Die Filmcrew und seine Kollegen wurden so etwas wie eine Ersatzfamilie für Rupert. Damit man in etwa im Altersrahmen der Bücher bleiben konnte, mussten alle Teile recht zeitnah nacheinander abgedreht werden. Auf "Die Kammer des Schreckens" folgte "Der Gefangene von Askaban".

Genau wie die Romanhelden wachsen, entwickeln sich auch deren Schauspieler. Die drei Hauptdarsteller werden von Kinderstars zu absoluten Teenielieblingen und auf Premieren wie Rockstars gefeiert. "Ob ich für eine Schauspielerkarriere geeignet bin, weiß ich nicht", sagt Rupert von sich selbst. Nach einem halben Jahr Pause wird der Mime in der Antikriegsverfilmung "Comrade" einen Soldaten spielen. "Ich vermisse die Zeit mit Harry Potter immer noch", sagt Rupert, mittlerweile 22 Jahre alt über die Dekade in der er außer Filme drehen zu kaum etwas Zeit hatte. Der Star ist auch aus diesen Gründen immer noch solo unterwegs. "Ich hatte einfach nicht den Kopf dafür und konzentriere mich zur Zeit auf den Führerschein". Den Sprung ins Charakterfach wird er dennoch wagen.
"Mittlerweile muss ich mir meine Haare scheiteln und sehe aus wie Donald Trump", scherzt Rupert über sein Älterwerden. Es ist dem symphatischen Rotschopf zu wünschen, dass er nicht zum ewigen "Ron" abgestempelt wird und ihm dieser Schritt gelingt.