Bild von Ronnie Wood

Steckbrief Ronnie Wood

Künstlername:
Ronnie Wood
Geburtsname:
Ronald Wood
Geburtstag:
01.06.1947
Sternzeichen:
Zwillinge
Größe:
1,72 m
Herkunft:
London, Großbritannien
Beziehungsstatus:
fester Partner
Filme und Musikalben:
Steel Wheels, Voodoo Lounge, A Bigger Bang
Auszeichnungen:
Grammy
Kategorie:
Film, Musik, Kultur

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Ronnie Wood Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Ronnie Wood wissen:

Ronald, genannt Ronnie, oder Ron Wood ist ein britischer Rockmusiker und seit 1975 Mitglied der legendären Band „The Rolling Stones„. Neben seiner musikalischen Erfolge steht Wood immer wieder durch private Eskapaden und Drogenmissbrauch im Fokus der Öffentlichkeit. Sein bewegtes Privatleben wird in zahlreichen Klatschzeitungen regelmäßig diskutiert. Erst im Januar wurde er nach 24 Jahren Ehe von seiner Frau Jo Howard geschieden. Die Affäre die Wood mit der 20 Jährigen Ekaterina Ivanova hatte, verhalf der turbulenten Ehe zum endgültigen Bruch. Neben seinen zahlreichen Affären scheint er auch einfach nicht von der Alkoholabhängigkeit los zukommen. Trotz mehrfacher Entziehungsversuche und zahlreicher Therapien, ist er nicht in Lage trocken zu bleiben.

Als Mitglied einer armen Roma Familie wuchs er am Stadtrand von London auf. Bereits früh widmete er sein Leben der Musik, und somit leider auch den Drogen. Nicht nur Alkohol sondern auch Koks, Heroin und Marihuana gehörten zu den konsumierten Substanzen, die ihn viele Jahre begleiteten. Bereits 1975 musste ihm ein Plastikplättchen in die Nase eingesetzt werden, weil der intensive Konsum von Kokain die Nasenscheidewand verätzt hatte. Er selbst sagt, dass er zum Glück nie an der Nadel gehangen hat, was ihn rückblickend wohl das Leben gerettet hat. In den 60ern war er Mitglied der Band "The Birds", später gemeinsam mit Rod Stewart bei den "Small Faces", die sich später in "The Faces" umbenannten. Nachdem sich 1975 die Band trennte wurde Ronny Wood Mitglied der Stones. Aufgrund des exzessiven Drogenkonsums, war es Wood nicht möglich, seine ihm zugedachte Rolle als Leadgitarristen auszufüllen. Immer häufiger musste Keith Richards diese Position einnehmen, so dass Ronny mit Passagen auf der Slide und Pedal- Steel- Gitarren die Fans begeisterte.

Wood wirkte darüber hinaus bei zahlreichen musikalischen und wohltätigen Projekten mit. Durch die Soloprojekte wurde es ihm zum Beispiel ermöglicht, eigene Songs zu schreiben, weil dies, bei den Stones, Mick Jagger und Keith Richards oblag. Neben der Musik widmete sich Wood auch immer wieder der Kunst. Zahlreiche Gemälde, die meist die Zeit mit den Rolling Stones behandelt, sind weltweit in Galerien ausgestellt.

Seine erste Ehe ging Wood 1971 mit dem Model Krissy Findlay ein. Die Ehe hielt nur sieben Jahre. Im Jahre 2005 verstarb Findlay an einer Überdosis Valium. 1985 heiratete er dann das Model Jo Howard. Gemeinsam haben sie drei Kinder. 2009 trennten sich die beiden auf Grund der Affäre mit der 20 jährigen Ekaterina Ivanova, Im Januar 2011 wurden sie dann offiziell geschieden. Doch auch die Beziehung mit der jungen Kasachin hielt nicht lange stand. Er attackierte sie auf offener Straße und verfiel nach der Trennung wieder dem Alkohol. Doch lange schwelgte er nicht in Erinnerungen. Schon kurze Zeit nach dem offiziellen Beziehungs - Aus, zeigte sich Wood mit verschiedenen Frauen. Sein Leben ist nach wie vor, das eines typischen Rockstars: Sex, Drugs und Rock n Roll bestimmen seinen Alltag. Doch der exzessive Alkoholkonsum könnte Wood irgendwann einen endgültigen zum Verhängnis werden: Mick Jagger hat unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass er nicht Teil der geplanten Welttournee der Stones sein wird, wenn Wood den Alkoholkonsum nicht unter Kontrolle bekommt.