Bild von Quentin Tarantino

Steckbrief Quentin Tarantino

Künstlername:
Quentin Tarantino
Geburtsname:
Quentin Jerome Tarantino
Geburtstag:
27.03.1963
Sternzeichen:
Widder
Größe:
1,85 m
Herkunft:
Knoxville, Tennessee, USA
Filme:
Pulp Fiction, Kill Bill, Inglourious Basterds
Auszeichnungen:
Oscar, Golden Globe
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

C

Welchen Promistatus hat Quentin Tarantino Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Quentin Tarantino:

Quentin TarantinoQuentin TarantinoQuentin TarantinoQuentin TarantinoQuentin TarantinoQuentin TarantinoQuentin Tarantino

Interessante Promis:

Das sollte man über Quentin Tarantino wissen:

Quentin Tarantino, der seinen Namen der Figur des "Quint Asper" aus der Serie "Rauchende Colts" verdankt, wuchs in Los Angeles bei seiner Mutter auf. Dort ging der heutige Produzent, Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor zur Highschool, die er allerdings mit 15 Jahren ohne Abschluss verließ, um eine Ausbildung aus Schauspieler zu beginnen. Seine Schulprobleme sind wohl hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass Tarantino als Legastheniker große Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben hatte. Mit 20 Jahren jobbte Tarantino in einer Videothek. Dort stellte man ihn an, da er mit hervorragendem Wissen über unzählige Filme aus den verschiedensten Genren punkten konnte. In dieser Zeit schrieb er auch seine ersten Drehbücher.

Anfang der 1990er Jahre entstand dann das Drehbuch zu seinem ersten erfolgreichen Film "Reservoir Dogs", doch leider konnte Tarantino dies zunächst nicht verfilmen, da er aus Mangel an Investoren über kein Drehbudget verfügte. Erst der Produzent Lawrence Bender gab der Karriere Tarantinos einen enormen Schubs, indem er ihn mit Harvey Keitel zusammenbrachte. Es gelang ihm, Keitel und andere bekanntere Schauspieler für sich zu gewinnen; "Reservoir Dogs" wurde zum Erfolg. Auch für andere Drehbücher fand Tarantino in der Folge Käufer, wie z. B. für das Buch zum Film "Natural Born Killers", in dem Juliette Lewis und Woody Harrelson die Hauptrollen spielten.

Zusammen mit Lawrence Bender gründete Tarantino die Produktionsfirma "A Band Apart".
Tarantino ist ein so genannter Autorenfilmer. Dies bedeutet, dass er selbst alle wichtigen Aspekte eines Filmes beeinflusst bzw. bestimmt; er führt u. a. die Regie der Filme und tritt in diesen auch in Gastrollen auf. In seinem Kultfilm "From Dusk Till Dawn" spielt Tarantino sogar neben George Clooney, Harvey Keitel und Juliette Lewis eine Hauptrolle, die des geistesgestörten Verbrechers Richard Gecko. Er trat u. a. auch in "Reservoir Dogs", "Pulp Fiction", "Little Nicky", "Kill Bill Vol. 1" und "Inglourious Basterds" auf, aber z. B. auch in einer Folge der Krankenhausserie "Emergency Room". Besonders gern und häufig arbeitet Quentin Tarantino mit Harvey Keitel, Samuel L. Jackson und Uma Thurman, die er sogar als seine "Muse", manchmal auch als seine "Marlene Dietrich", bezeichnet, zusammen. Ebenso gern arbeitet er mit seinem Freund, dem Regisseur Freddy Rodriguez, mit dem er "Sin City" drehte, zusammen.

Tarantino kann einige Auszeichnungen sein Eigen nennen. Er wurde unter anderem für "Pulp Fiction" mit der Goldenen Palme in Cannes und mit dem Oscar und dem Golden Globe für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet. Für diverse andere Preise war er nominiert, z. B. für den Grammy für den besten Sountrack für den Film "Kill Bill Vol. 1".