Bild von Prinz Felipe von Spanien

Steckbrief Prinz Felipe von Spanien

Künstlername:
Prinz Felipe von Spanien
Geburtsname:
Juan Pablo y Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia
Geburtstag:
30.01.1968
Sternzeichen:
Wassermann
Größe:
1,96 m
Herkunft:
Madrid, Spanien
Beziehungsstatus:
verheiratet
Interessantes:
Kronprinz von Spanien
Kategorie:
Adel, Kultur

Promi-Status:

B

Welchen Promistatus hat Prinz Felipe von Spanien Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Prinz Felipe von Spanien wissen:

Er galt einmal als der beliebteste Junggeselle Europas, als Liebling der spanischen Medien und Frauen - Prinz Felipe von Spanien. Am Tag vor dem 65. Geburtstag der Königin Sofia gibt Felipe bekannt, dass er um die Hand der Journalistin Letizia Ortiz anhalten will. Am 6. November 2003 wird die Verlobung offiziell gefeiert, am 22. Mai 2004 findet schließlich die Traumhochzeit in der Almudena-Kathedrale in Madrid statt. Die Trauung gilt als das größte Society-Ereignis seit der Heirat von Prinz Charles und Lady Diana im Jahr 1981.

Felipes Geburt am 30. Januar 1968 sichert die traditionelle spanische Erbfolge. Diese zieht männliche Erben weiblichen vor. Felipe ist Sohn von König Juan Carlos I. von Spanien und dessen Frau Sophia. Seine schulische Laufbahn begann in Madrid, abgeschlossen wurde sie im kanadischen Toronto. Im Anschluss war Felipe Teil der Spanischen Armee. Sowohl das Heer als auch die Luftwaffe und die Marine gehörten zu seiner Ausbildung dazu. Ab 1988 studierte Felipe Rechtswissenschaften in Madrid. Auch wirtschaftswissenschaftliche Vorlesungen besuchte er. So machte Felipe 1993 seinen Abschluss in Rechtswissenschaften. Seinen Master machte er an der Georgetown University in Washington D.C.

Dass Felipes heutige Ehefrau Letizia Ortiz bereits geschieden ist, hatte für die königliche Traumhochzeiten keine Konsequenzen. Denn ihre damalige Ehe wurde nicht kirchlich geschlossen. Unter dem Jubel von tausenden Untertanen gaben sich Felipe und die ehemalige Journalistin, die sich akribisch auf ihre neue Rolle an der Seite von Felipe vorbereitet hatte, das Ja-Wort. Die Braut trug ein eigens für sie angefertigtes Einzelstück von Manuel Pertegaz mit hohem Kaminkragen und auffälligen Stickerein.

Mit Letizia hat Felipe zwei Kinder. Tochter Leonor, die später womöglich einmal Königin werden wird, erblickt am 31. Oktober 2005 das Licht der Welt. Infantin Sofia wird am 29. April 2007 geboren. Bei Felipes und Letizias Hochzeit hatte der Prinz erklärt, dass er sich "mehr als zwei, aber weniger als fünf Kinder" wünschte.

Letizia wird eines Tages die erste Königin Spaniens bürgerlicher Herkunft sein. "Sie wird eine gute Königin sein", äußerte sich Felipe einmal in einem Interview liebevoll zu seiner Frau. Doch seit geraumer Zeit werden auch Trennungsgerüchte immer lauter. Nicht nur die Neujahrstage 2011 verbrachten Letizia und Felipe getrennt. In den spanischen Medien heißt es, das Paar könnte bald getrennte Wege gehen.