Bild von Prinz Daniel von Schweden

Steckbrief Prinz Daniel von Schweden

Künstlername:
Prinz Daniel von Schweden
Geburtsname:
Olof Daniel Westling
Geburtstag:
15.09.1973
Sternzeichen:
Jungfrau
Größe:
Herkunft:
Örebro, Schweden
Beziehungsstatus:
verheiratet
Interessantes:
Verheiratet mit Kronprinzessin Victoria von Schweden
Kategorie:
Adel, Kultur

Promi-Status:

B

Welchen Promistatus hat Prinz Daniel von Schweden Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Prinz Daniel von Schweden wissen:

"Ich hatte Schmetterlinge im Bauch", sagt Prinz Daniel von Schweden über seine Traumhochzeit mit Kronprinzessin Victoria. An diesem Tag änderte sich das Leben von Olof Daniel Westling, der seit der Hochzeit am 19. Juni 2010 Seine königliche Hoheit Prinz Daniel Herzog von Västergötland genannt wird, schlagartig. Zum ersten Mal in der Geschichte Schwedens wurde ein Bürgerlicher Ehemann der Thronfolgerin.

Geboren wurde Westling 1973 in Örebro als Sohn eines Beamten und einer Postangestellten. Aufgewachsen ist er in einer kleinen schwedischen Gemeinde, Ockelbo. Als Gymnasiast in Sandvicken interessierte er sich sehr für Sport, inbesondere für Motocross, Fußball und Eishockey. In den Ferien sowie nach seinem Abitur arbeitete Westling in einem Altenheim.

Nachdem er die Aufnahmeprüfung für die Universität nicht bestanden hatte, trat Westling den Militärdienst in Gävle an. Anschließend arbeitete er in einem Heim für behinderte Kinder. In Stockholm ließ sich Westling später zum Freizeitpädagogen und Fitnessberater ausbilden. Als Fitnesstrainer arbeitete er in einem exklusiven Fitnessstudio in der Regeringsgatan. 1999 wurde er dort Teilhaber. Sieben Jahre später gründete Westling sein eigenes Fitnessunternehmen namens Balance.

Da Westling seit seiner Geburt an einer Nierenerkrankung leidet, wurde ihm im Mai 2009 eine Niere seines Vaters transplantiert. "Mir geht es besser denn je", sagte er nach seiner Operation. Und Kronprinzessin Victoria von Schweden fügte hinzu: "Daniel hat eine enorme Energie, mit der man kaum mithalten kann."

Kennengelernt hatte sich das Paar 2001 in Westlings Sportclub. Westling wurde zum persönlichen Fitnesstrainer der vier Jahre jüngeren Kronprinzessin. Rund ein Jahr lang konnten sie ihre Beziehung geheim halten, bevor zahlreiche Medien Westling wegen seiner Herkunft und seines Berufs als "nicht standesgemäß" betitelten. Doch Westling ließ sich beraten und änderte sein öffentliches Auftreten. Viele Benimm- und Englischkurse hatte der junge Mann von nun an zu besuchen. Vom Teilhaber seines Unternehmens wurde er zum Vorstandsvorsitzenden. Eine Jahreskarte für seinen Fitnessclub kostet rund 6.500 Euro. Zudem besitzt Westling nun drei weitere Studios in Stockholm.

Am 24. Februar 2009 wurde schließlich die Verlobung des Paares bekannt gegeben. Am 19. Juni 2010 fand die große Hochzeit statt. Auch der Königliche Seraphinenorden wurde Westling im Rahmen der Feier verliehen. Neben dem Wappen bekam er außerdem ein Monogramm, ein Schreibschrift-"D" unter einer Krone. Am Abend der Hochzeitsfeier sagte Westling zu seiner frischgebackenen Ehefrau: "Victoria, das Größte überhaupt ist die Liebe. Ich liebe Dich so". Damit rührte er nicht nur die Kronprinzessin zu Tränen, sondern gewann auch die Herzen des schwedischen Volk.