Bild von Patrick Nuo

Steckbrief Patrick Nuo

Künstlername:
Patrick Nuo
Geburtsname:
Patrick Nuo
Geburtstag:
31.08.1982
Sternzeichen:
Jungfrau
Größe:
1,84 m
Herkunft:
Gettnau, Schweiz
Beziehungsstatus:
verheiratet
Musikalben:
Welcome, Superglue, Juror bei Deutschland sucht den Superstar
Kategorie:
TV, Musik

Promi-Status:

B

Welchen Promistatus hat Patrick Nuo Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Patrick Nuo wissen:

Vom Tennisplatz direkt in die Charts. So könnte man die Karriere des Schweizers Patrick Nuo kurz zusammenfassen. Dabei galt er lange Zeit als Schwiegermutterliebling und war für seine seichten Songtexte bekannt. Ein Image, das er so schnell nicht loswird, auch, wenn er sich in neuen Bereichen versucht. Er selbst sagt: "Mit Kritik habe ich kein Problem, ich habe mir mein Team selber ausgesucht und vorher auch Erfahrungen gesammelt."

Aufgewachsen ist Patrick Nuo im Schweizer Kanton Luzern. Er spielte bis zu seinem 15. Lebensjahr regelmäßig Tennis, entschied sich dann aber, eine musikalische Richtung einzuschlagen. Die führte ihn von der Schweiz direkt nach Hamburg, wo er anfangs als Backgroundsänger bei diversen Projekten mitwirkte. Bis David Joost, ehemaliges Mitglied der Band "Bed & Breakfast", auf ihn aufmerksam wurde und ihm eine Zusammenarbeit vorschlug. Die gestaltete sich derart, dass Patrick das Aushängeschild der Kooperation wurde und David im Hintergrund alles managte. Er war sowohl Songwriter als auch Produzent und Vermarkter. Dennoch konnten die ersten beiden Singles "Reanimate" und "5 Days" in den Charts landen, das Debütalbum "Welcome" schafft es in Deutschland und der Schweiz bis auf Platz 11 bzw. 13.

Nach einer weniger erfolgreichen Teilnahme beim Deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest im Jahr 2004 arbeiteten Nuo und Joost am zweiten Album "Superglue", das schließlich 2005 erschien. Der musikalische Stil blieb dabei gleich, der Stempel, der Nuo aufgedrückt wurde, ebenfalls. Das war ihm durchaus bewusst, sein Standpunkt war allerdings: "Mein Ego ist nicht so groß, dass ich alles selber machen möchte." Deshalb überließ er Joost weiterhin die Leitung und versuchte sich nebenbei auch im TV. Mit seiner Band war er in einer Episode von "Marienhof" zu sehen, als Darsteller wirkte er kurzzeitig bei der Telenovela "Lotta in Love" mit. 2007 nahm er bei "Stars auf Eis" auf ProSieben teil und belegte den zweiten Platz. Er nutzte das Format aber natürlich auch, um sein drittes Album "Nuo" zu vermarkten. Der Charteinstieg blieb ihm in Deutschland dennoch verwehrt, in seiner Heimat landete er ebenfalls nur auf einem 66. Platz.

Für ihn aber kein Grund, um aufzugeben. Seit 2009 arbeitet er stetig an seinem vierten Werk und schreibt dafür erstmals alle Titel selbst. Produziert wird das Album u.a. in Deutschland, den USA und England. Ein Titel steht bislang noch nicht fest. Momentan ist Patrick Nuo aber vor allem als Jury-Mitglied bei der achten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" aktiv. Hier beurteilt er neben Dieter Bohlen und Fernanda Brandao andere Talente und gibt Tipps.

Privat läuft es dagegen weniger schön. Schon seit längerer Zeit häufen sich Gerüchte, dass es in der Ehe von Nuo mit der Amerikanerin Molly Schade heftig kriselt. Nuo selbst sprach bereits von einer möglichen Scheidung, während seine Frau die Beziehung retten will. Gemeinsam mit der Schauspielerin lebt Patrick Nuo in den USA und hat zwei Kinder. Die beiden sind seit Mitte 2005 verheiratet.