Bild von Pamela Anderson

Steckbrief Pamela Anderson

Künstlername:
Pamela Anderson
Geburtsname:
Pamela Denise Anderson
Geburtstag:
01.07.1967
Sternzeichen:
Krebs
Größe:
1,70 m
Herkunft:
Ladysmith, British Columbia, K
Beziehungsstatus:
solo
Filme:
Hör mal, wer da hämmert, Baywatch, Scary Movie
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Pamela Anderson Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Pamela Anderson :

Pamela AndersonPamela AndersonPamela AndersonPamela AndersonPamela AndersonPamela AndersonPamela AndersonPamela Anderson

Interessante Promis:

Das sollte man über Pamela Anderson wissen:

"Als Blondine kannst du die Menschen wirklich leicht beeindrucken, weil alle so niedrige Erwartungen an dich haben", sagt die Blondine mit der wohl berühmtesten Oberweiter der Welt. Blond, aber durchaus nicht blöd, sondern ganz genau wissend, wie man sich präsentiert und verkauft, hat sie die Power, sich bis heute erfolgreich durchzusetzen. So hat es Pamela Anderson geschafft, sich als Marke weltweit zu positionieren.

Sie benennt ihre Haupteinnahmequelle mit den Namen „Pancho„ und „Lefty„, verkleinert und vergrößert sie nach Lust und Laune, hat ganz gegen die allgemeine Ansicht ein ziemlich ambivalentes Verhältnis zu ihnen. Sie sagt: "Ich würde nie zur plastischen Chirurgie raten, Frauenkörper sind schön so, wie sie sind. Ich selbst hatte mein Leben lang eine Hassliebe zu meinen Brüsten." So oder so hat sie trotz allem sofort verstanden, was sich in der Welt besonders gut verkauft. Sie ist die Vorreiterin der modernen, blonden Sexbombe mit großem Vorbau. Ihr Körper ist ihr Kapital.

Pamela Anderson wurde am 1. Juli 1967 in Ladysmith in Kanada geboren. Direkt auf die Welt gekommen, war sie offiziell das erste Baby am "Centennial Day", weshalb sie im Fernsehen zu sehen war und ihre Eltern einen Scheck von der Stadt erhielten. Vielleicht hatte dieses Ereignis eine unterbewusste Wirkung auf sie, zweiundzwanzig Jahre später jedenfalls fand sie sich erneut in aller Öffentlichkeit wieder, und zwar in Überlebensgröße auf einer Stadionleinwand beim Football-Spiel der "BC Lions". Sie wurde aufgefordert, auf das Spielfeld zu kommen, da sie durch einen Zufall ein T-Shirt eben jener Biermarke anhatte, die das Spiel sponserte. Der Brauereibesitzer bot ihr unter tobendem Zuschauerapplaus einen Vertrag als Werbemodel an.

Bald darauf entdeckte sie auch schon der Playboy, in dem sie zwölf Mal Gelegenheit bekommen sollte, sich von ihrer sexy Seite zu präsentieren. Eigentlich braunhaarig, färbte sie sich die Haare blond, ließ sich die Brüste operieren und zog nach Los Angeles, um berühmt zu werden. Als Assistentin in "Hör mal, wer da hämmert" machte sie auf sich aufmerksam und erhielt bald darauf ihre Rolle als CJ Parker in der Fernsehserie "Baywatch", durch die sie über Nacht weltberühmt wurde.

Pam versuchte sich auch in Kinofilmen, allerdings mit mäßigem Erfolg. Für ihre Rolle in "Barb Wire", wurde sie mit der „Goldene Himbeere„ als schlechteste Schauspielerin ausgezeichnet. Mehr Schlagzeilen machte sie durch ihre Beziehungen. Nach der wilden Ehe mit dem Rocker Tommy Lee, mit dem sie zwei Söhne hat, heiratete sie den Sänger Kid Rock, von dem sie sich wenige Augenblicke später auch schon wieder scheiden ließ. Eine weitere Blitzhochzeit folgte mit Rick Solomon, der vorher mit Paris Hilton zusammen war. Auch mit dem Topmodel Marcus Schenkenberg hatte sie eine Beziehung. Gerüchten zufolge kehrt sie aber immer wieder in die Arme von Tommy Lee zurück.