Bild von Nicole Kidman

Steckbrief Nicole Kidman

Künstlername:
Nicole Kidman
Geburtsname:
Nicole Mary Kidman
Geburtstag:
20.06.1967
Sternzeichen:
Zwillinge
Größe:
1,80 m
Herkunft:
Honolulu, Hawaii, USA
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
Moulin Rouge, The Hours, Australia
Auszeichnungen:
Oscar, Golden Globe
Kategorie:
Film, TV, Fashion

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Nicole Kidman Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Nicole Kidman:

Nicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole KidmanNicole Kidman

Interessante Promis:

Das sollte man über Nicole Kidman wissen:

Nicole Kidman ist eine amerikanische Schauspielerin mit australischen Wurzeln. Sie ist das mittlere von drei Kindern. Papa Kidman war Psychologe und gleichzeitig Biochemiker. Aufgrund der Forschungen des Vaters zog die Familie zunächst nach Washington D. C., danach im Jahre 1970 wieder nach Sydney, wo Nicoles Schwester Antonia geboren wurde. Nicole Kidman bekam schon früh Schauspiel- und Ballettunterricht, spielte Theater und mehrere Gastrollen in Fernsehserien. Außerdem besuchte Kidman verschiedene Schauspielschulen.

Über Nacht in Australien zum Star wurde Kidman durch die Filme "Die BMX-Bande" und "40 Grad im Schatten". Danach bekam sie eine Rolle in einer weltweit ausgestrahlten Serie. Es folgten weitere Filme wie beispielsweise "Tanz der Schatten". Bereits mit 20 bekam sie den australischen Filmpreis. Der internationale Durchbruch gelang mit dem Film "Todesstille", für den sie eine Golden-Globe-Nominierung bekam.

1990 heiratete sie Tom Cruise, es gelang ihr nie so richtig aus seinem Schatten zu treten. Die Ehe dauerte zehn Jahre. Sie erlitt eine Fehlgeburt und das Paar adoptierte zwei Kinder. Nach ihrer Scheidung trat sie aus der Scientoloy-Sekte aus und erst dieser Schritt, gab ihrer Karriere einen echten Schub: Kidman wurde zum Kassenschlager und drehte immer mehr anspruchsvolle Filme wie "The Others" oder "Unterwegs nach Cold Mountain", die weltweit sehr erfolgreich waren. Für "The Hours" bekam Nicole Kidman ihren ersten Oscar.

2003 engagierte Karl Lagerfeld sie für einen Werbespot für dem Duft für Chanel N°5. Im selben Jahr ehrte man sie mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Weitere Filme wie beispielsweise "Cold Mountain" oder "Die Frauen von Stepford" folgten und Nicole Kidman avancierte 2006 zur bestbezahlten Schauspielerin der Welt, mit einer Gage von 17 Millionen US-Dollar pro Film.

Die Schauspielerin ist seit 1994 Botschafterin von UNICEF und kämpft für die Rechte der Kinder. Auch für das Wohl und die Rechte von Frauen tritt sie ein. Teil dieser Arbeit war die Internetkampagne "Say no to Violence" im November 2007. Seit 1996 kämpft sie auch gegen Brustkrebs und wurde Schirmherrin der Schauspielschule "Australian Theatre for Young People". Seit 2006 ist Kidman mit dem Country-Musiker Keith Urban verheiratet. Am 7. Juli 2008 kam ihr erste leibliche Tochter, Sunday Rose, zur Welt. Ende 2010 wurde dann ihre zweite Tochter Faith Margaret geboren. Eine Leihmutter hatte die Kleine ausgetragen. Kidman heizte anschließend die Gemüter an, in dem sie die Leihmutter als Brutmaschine bezeichnete.