Bild von Nicky Hilton

Steckbrief Nicky Hilton

Künstlername:
Nicky Hilton
Geburtsname:
Nicholai Olivia Hilton
Geburtstag:
05.10.1983
Sternzeichen:
Waage
Größe:
1,71 m
Herkunft:
New York City, New York , USA
Beziehungsstatus:
fester Partner
Interessantes:
Model, Schmuckdesignerin, It-Girl
Kategorie:
TV, Fashion

Promi-Status:

D

Welchen Promistatus hat Nicky Hilton Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Nicky Hilton wissen:

Bekannt sein für´s Nichtstun, beschreiben besonders böse Zungen immer wieder den Berühmtheitsgrad und auch Lebensstandard von Hotelerbin Nicky Hilton. Den meisten Menschen ist die jüngere Schwester von It-Girl Paris Hilton aber eher ihres Schwesternstatus wegen bekannt. Dabei scheint Nicky Hilton wenigstens augenscheinlich viel größere Ziele zu verfolgen, als ihre fragwürdig berühmte Schwester Paris.

Nicholai Olivia Hilton, so der volle Name der berühmten Hotelerbin, wurde am 5. Oktober 1983 als Tochter von Richard Howard Hilton und Katherine Richards Hilton in New York City geboren. Neben Schwester Paris hat sie noch zwei jüngere Brüder, die sich aber weitaus mehr im Hintergrund halten, als es Nicky und Paris Hilton tun. Vollkommen anders als ihre ältere Schwester legte Nicky Hilton von Anfang an sehr jedoch mehr Wert darauf, ihr Geld "ehrlich" zu verdienen. Nach der Highschool studierte sie Design am New Yorker "Fashion Institut of Technology" und brachte bereits im zarten Alter von 21 Jahren ihre erste Modekollektion auf den Markt. Diese trägt den Namen "Chick by Nicky Hilton".

Nicky Hilton setzte von je her eher darauf, ihre Geschäfte gezielter und hintergründiger zu führen. Sie agierte in der Vergangenheit als Fotomodel und Modedesignerin und brachte verschiedene Mode-, Handtaschen- und Schmuckkollektionen auf den Markt. Skandale waren selbst in jungen und wilden Jahren nicht ihr Ding. Beispielsweise lehnte sie einen Part in der Realityshow "The Simple Life" an der Seite ihrer Schwester ab – dieser ging schließlich an Nicole Richie. Allerdings hatte sie verschiedene Gastauftritte auf der Kinoleinwand. Nur einmalig geriet Nicky kurzzeitig wirklich bravourös in die Medien, als sie 2004 in einer Nacht- und Nebelaktion in Las Vegas den Geschäftsmann Todd Andrew Meister ehelichte. Die Blitzehe wurde wenige Monate später annuliert und seitdem ist es skandaltechnisch wieder sehr still um Nicky Hilton. Und auch beziehungstechnisch hält es die jüngere Hiltonschwester anders, als es ihre Schwester tut. Seit 2006 ist Nicky Hilton bereits mit ihrem Langzeitfreund David Katzenberg - Sohn des DreamWorks Gründers Jeffrey Katzenberg - leiert, im vergangenen Jahr tauchten abermals Hochzeitsgerüchte auf, die beide jedoch dementierten.

Ihre letzten erfolgreichen Versuche in der Fashionindustrie fanden im Jahre 2006 mit der Kollektion "Nicky Hilton Beverly Hills" statt. Im selben Jahr gab Hilton allerdings auch bekannt, dass sie ein eigene Hotelkette eröffnen wolle. Damit trat sie wenigstens versuchsweise in die Fußstapfen ihres erfolgreichen Urgroßvaters Conrad Hilton, der die Hilton-Hotelkette in den 20er Jahren ins Leben rief. Gemeinsam mit namenhafter Unterstützung, unter anderem von Designer Roberto Cavalli, wurden die ausgewählten Hotels und Chicago und Miami für Hiltons Vorhaben renoviert – im November 2007 wurden beide Hotels schließlich unter den Titeln "Nicky O South Beach" eröffnet. Allerdings brachte das Vorhaben Hilton nicht den gewünschten und erhofften Erfolg. 2010 brachte Hilton eine weitere Schmuckkollektion unter dem Titel "Nicky Hilton Jewelry" auf den Markt, die sich aber eher an mäßigem Erfolg erfreut.