Bild von Naomi Watts

Steckbrief Naomi Watts

Künstlername:
Naomi Watts
Geburtsname:
Naomi Ellen Watts
Geburtstag:
28.09.1968
Sternzeichen:
Waage
Größe:
1,65 m
Herkunft:
Shoreham, Kent, Großbritannien
Beziehungsstatus:
fester Partner
Filme:
The Ring, 21 Gramm, King Kong
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

C

Welchen Promistatus hat Naomi Watts Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Naomi Watts wissen:

Heute gehört Naomi Watts zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Doch bis dahin war es ein steiniger Weg, der die blonde Schönheit manchmal an den Rand der Verzweiflung brachte: "Heute kriege ich Angebote, ohne vorsprechen zu müssen. Damals haben sie mir nicht mal den Casting-Text gefaxt. Ich musste stundenlang fahren, um drei Stück Papier zu einem bescheuerten Film abzuholen und mich am nächsten Tag zwei Stunden lang anstellen, um den Besetzungschef zu treffen, der mich kaum ansah. Es war erniedrigend", gestand die einmal. Der Frust war sogar so groß, dass Naomi daran dachte, die Schauspielerei an den Nagel zu hängen: "Ich erinnere mich, wie ich den Mulholland Drive entlang fuhr und dachte 'Vielleicht solltest du hier rechts ran fahren und dich über die Klippen stürzen.' Ich konnte es einfach nicht mehr ertragen." Weil sie ihre Miete nicht mehr zahlen konnte, verlor sie ihre Wohnung.

Doch ihre beste Freundin Nicole Kidman half ihr durch die schwere Zeit und ermunterte sie, weiter zu machen. "Nicole sagte immer: 'Alles, was du brauchst, ist der eine große Film.'" Und der kam: Niemand geringerer als Kult-Regisseur David Lynch, fischte Naomis Foto aus einem Stapel von Portraits unbekannter Schauspielerinnen und wählte sie für seinen neuesten "Mulholland Drive - Straße zur Finsternis" aus. Für Naomi ein echter Glücksgriff. Die Kritiker überschlugen sich mit Lobeshymnen und Naomi wurde fortan als die "australische Newcomerin" gefeiert.

Von da an ging es steil bergauf mit ihrer Karriere. Es folgten Filme wie "The Ring", der zum Überraschungserfolg 2002 wurde, "21 Gramm", wofür sie sogar eine Oscarnomminierung bekam und der Mega-Blockbaster "King Kong". Naomi schien auf diese düsteren Rollen festgelegt: "Die Regisseure wollen mich immer für Thriller oder Horrorfilme, weil sie denken, ich sei diese düstere, verdrehte und triste Person", sagt sie. Dabei ist sie privat ganz anders: "Ich bin eins von diesen Mädchen, das fröhlich den Highway entlang fährt und lauthals zu Songs von Blondie singt."

2002 bis 2004 war sie mit dem Schauspieler Heath Ledger zusammen, der 2009 an einem tödlichen Medikamentencocktail starb. Seit 2006 ist, die in New York lebende, Schauspielerin mit ihrem Kollegen Liev Schreiber glücklich. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Und obwohl die zwei Schauspieler schon seit Jahren ein Paar sind, denken sie nicht daran zu heiraten. "Wir haben eine Familie zusammen. Wir brauchen kein Zertifikat, das uns sagt, dass wir zusammen gehören. Liev hat mir einen wunderschönen Ring geschenkt und zwei tolle Kinder, mehr brauche ich nicht zum glücklich sein", lautet ihr Fazit.