Bild von Madonna

Steckbrief Madonna

Künstlername:
Madonna
Geburtsname:
Madonna Louise Ciccone
Geburtstag:
16.08.1958
Sternzeichen:
Löwe
Größe:
1,63 m
Herkunft:
Bay City, Michigan, USA
Beziehungsstatus:
solo
Filme und Musikalben:
Music, Confessions on a Dance Floor, Hard Candy
Auszeichnungen:
Grammy, Golden Globe
Kategorie:
Film, TV, Musik, Fashion

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Madonna Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Madonna:

MadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonnaMadonna

Interessante Promis:

Das sollte man über Madonna wissen:

Sie gilt als unangefochtene "Queen of Pop" und behauptet sich seit mehr als 25 Jahren erfolgreich im Showbusiness: Madonna. Ob als Schauspielerin, Sängerin, Designerin oder Autorin, die Amerikanerin weiß ganz genau, was sie will und sagt: "Die Journalisten können über mich schreiben, was sie wollen. Hauptsache, es ist nicht die Wahrheit."

Das Licht der Welt erblickt Madonna Louise Veronica Ciccone am 16. August 1958, als Tochter einer italienischen Einwandererfamilie. Sie war das dritte von sechs Kindern und verlor mit gerade mal fünf Jahren ihre Mutter. Ihr Vater heiratete kurze Zeit später die ehemalige Haushälterin und bekam zwei weitere Kinder. Madonnas schulische Erziehung verlief streng katholisch. Sie war eine hervorragende Schülerin und hat einen IQ von 140. Da sie Tanzunterricht nahm, beschloss sie recht schnell, Tänzerin zu werden und begann an der "University of Michigan" eine entsprechende Ausbildung. Diese brach sie jedoch bald ab und verließ ihre Heimat, um ihr Glück in New York zu versuchen.

Nachdem Madonna schließlich als Tänzerin engagiert wurde, begann sie sich nebenbei mit Musik zu beschäftigen. Sie erhielt kurzzeitig einen Plattenvertrag, musste dann aber einige Enttäuschungen hinnehmen, bis sie durch Beziehungen 1982 schließlich von dem Label "Sire Records" unter Vertrag genommen wurde. Kurz darauf erschien ihr Debütalbum "Madonna", welches sich millionenfach verkaufte. In den folgenden Jahren bastelte sie emsig an ihrer Karriere, veröffentlichte bis Ende der 90er Jahre drei weitere Alben und wirkte in zahlreichen Spielfilmen mit. Darunter "Susan ... verzweifelt gesucht" und "Who's That Girl". Sie sorgte mit ihren provozierenden Outfits und Auftritten regelmäßig für Aufsehen, bis sie sich 1996 nach dem Film "Evita" endlich wieder auf die Musik besann und weitere Alben herausbrachte. Dabei erfand sie sich ständig neu und probierte neue Musikstile aus, die schließlich 2005 in das dancelastige Album "Confessions on a Dance Floor" gipfelten. Bis heute hat die Queen of Pop weltweit über 380 Millionen Tonträger verkauft und zählt damit zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt.

Parallel zu ihrer Musik-Karriere verfolgte Madonna aber auch noch andere Ziele und schreibt zum Beispiel Kinderbücher. "Die englischen Rosen" schaffte es 2003 auf die Bestseller-Liste der New York Times und wurde ein voller Erfolg, so dass daraus schließlich eine fünfteilige Serie entstand. Alle Bücher erschienen zudem als Hörbuch und wurden von Madonna selbst gelesen. Und auch in der Modebranche ist sie erfolgreich. Vor enigen Jahren entwarf sie für H&M Sportkleidung und gemeinsam mit ihrer Tochter Lourdes hat sie gerade die Modelinie "Material Girls" entworfen.

Während ihre Karriere kometenhaft verlief, gelang ihr dies privat nicht ganz so reibungslos. Von 1985 bis 1989 war sie mit dem Schauspieler Sean Penn verheiratet, 2000 lernte sie ihren zweiten Ehemann, den Regisseur Guy Ritchie, kennen, mit dem sie acht Jahre verheiratet war. Aus dieser Ehe ging Sohn Rocco hervor. Durch die Beziehung zu dem Kubaner Carlos Leon hat Madonna aber noch eine Tochter, Lourdes Maria, die vier Jahre zuvor geboren wurde. 2008 und 2009 adoptiere Madonna die Waisenkinder David und Merci aus dem afrikanischen Malawi.
Außerdem versuchte sich Madonna erneut als Regisseurin und drehte in ihrer früheren Heimat London das Historiendrama "WE" über König Edward VIII.