Bild von Lily Allen

Steckbrief Lily Allen

Künstlername:
Lily Allen
Geburtsname:
Lily Rose Beatrice Allen
Geburtstag:
02.05.1985
Sternzeichen:
Stier
Größe:
1,57m
Herkunft:
London, Großbritannien
Beziehungsstatus:
verlobt
Musikalben:
Alright, Still - It's Not Me, It's You
Kategorie:
TV, Musik, Fashion

Promi-Status:

D

Welchen Promistatus hat Lily Allen Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Lily Allen :

Lily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily AllenLily Allen

Interessante Promis:

Das sollte man über Lily Allen wissen:

Lily Rose Beatrice Allen hat mit ihren 25 Jahren ein Leben geführt, für das die meisten wohl zwei Leben bräuchten. Sie ist gerade mal vier Jahre alt als sich ihre Eltern, der britische Schauspieler Keith Allen und Filmproduzentin Alison Owen, scheiden lassen. Es folgen jede Menge Umzüge und insgesamt 14 verschiedene Schulen. Letzteren wird sie des Öfteren verwiesen, da sie mit Alkohol und Drogen erwischt wird. Mit 15 schmeißt Lily endgültig die Schule und beginnt eine Ausbildung als Floristin.

Doch während eines Familienurlaubs auf Ibiza ändert sich alles. Lily lernt den Musikagenten George Lamb kennen, welcher sie wiederum mit dem Musikproduzenten Future Cut bekannt macht. Zusammen schreiben sie Songs und verschicken Demobänder an verschiedene Plattenfirmen. Ende 2005 ist es dann soweit: "Regal Records„ nimmt die junge Sängerin unter Vertrag.

Mit ihrer Debütsingle "Smile" schafft Lily Allen im Jahr 2006 den Durchbruch. Der Song gehört zu den erfolgreichsten Singles in Großbritannien und auch das bald darauf veröffentlichte Album "Alright, Still" wird ein voller Erfolg. Noch im selben Jahr erhält Allen den Digital Music Award als "Best Pop Artist". Doch die Medien lassen kein gutes Haar an der Sängerin. Sowohl ihre direkte Art, ihre skandalösen Texte, als auch ihre ständigen Gewichtsschwankungen werden von der Presse kritisiert. Aber die Sängerin steht zu ihren Texten und versteht die Aufruhr nicht. „Ich bin vielleicht nicht so hübsch wie andere Sängerinnen, aber ich schreibe wenigstens meine Songs selbst", sagt sie trotzig.

Ein Jahr später bleibt der Erfolg der Sängerin jedoch leicht auf der Strecke. Zwar verkaufen sich ihre Platten nach wie vor gut, doch die Auszeichnungen bleiben aus. Bei den Brit-Awards wird sie gleich viermal nominiert, geht jedoch leer aus. Stattdessen wird sie bei den NME Awards in der Kategorie "Worst Dressed" ausgezeichnet. Doch Lily lässt sich nicht unterkriegen. Sie nimmt mehrere Songs mit anderen Künstlern wie Mark Ronson, Common und Dizze Rascal.

Im Jahr 2008 bekommt Lily ihre eigene Talkshow "Lily Allen And Friends". Im Dezember erscheint ihr neues Album "It's Not Me, It's You". Wie schon zuvor spiegelt das Album Allen's Persönlichkeit und eigene Erfahrungen wieder. "Ich finde es schwer, Songs über gar nichts zu schreiben. Ich versuche immer Songs zu schreiben, die mein Leben betreffen", so die Sängerin.

Lilys Privatleben gleicht ebenfalls einer Achterbahnfahrt. Im Dezember 2007 begann sie Ed Simmons, von den "Chemical Brothers" zu daten. Ende des Jahres gab sie bekannt ein Kind von ihm zu erwarten, nur wenige Wochen später wurde berichtet das sie eine Fehlgeburt erlitten hatte. "Ich konnte das alles einfach nicht verarbeiten", sagte der Popstar. "Als dann der geplante Geburtstermin kam, verlor ich die Fassung, meine Fassade stürzte wie ein Kartenhäuschen ein." Lily holte sich professionelle Hilfe um den Verlust zu verarbeiten. Mittlerweile ist sie mit Sam Cooper zusammen und war erneut schwanger. Im Oktober erlitt sie jedoch im sechsten Schwangerschaftsmonat eine Fehlgeburt. „Es geht nicht darum, der größte Pop-Star auf dem Planeten zu sein. Es geht darum, glücklich zu sein. Glück ist für mich Sam, Zeit zu Hause – einfach normal zu sein„, sagt sie. Und die Zeit zu zweit will Lily in vollen Zügen genießen und hat sich deswegen mit Sam verlobt.