Bild von LeAnn Rimes

Steckbrief LeAnn Rimes

Künstlername:
LeAnn Rimes
Geburtsname:
Margaret LeAnn Rimes
Geburtstag:
28.08.1982
Sternzeichen:
Jungfrau
Größe:
1,65 Meter
Herkunft:
Jackson, Mississippi, USA
Beziehungsstatus:
verlobt
Filme und Musikalben:
Can't Fight the Moonlight, How do I live, Nora Roberts - Das Leuchten der Sterne
Auszeichnungen:
Grammy
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

D

Welchen Promistatus hat LeAnn Rimes Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über LeAnn Rimes wissen:

LeAnn Rimes ist kein Shootingstar. Die heute 28-jährige US-Sängerin hat hart an ihrer Karriere gearbeitet und kann mittlerweile auf über 20 Jahre im Musikgeschäft zurückblicken. Mit zwei Jahren begann das kleine Mädchen aus Jackson, Mississippi zu singen. Ihren ersten Talentwettbewerb gewann sie mit fünf, mit gerade einmal sieben Jahren nahm LeAnn Rimes ihr erstes Album auf. In den nächsten Jahren folgten, gefördert und gefordert von ihrem Vater, eine Musical-Tour und zahlreiche Fernsehauftritte. Bereits im zarten Alter von neun Jahren war LeAnn Rimes eine erfahrene Country-Sängerin. Ihre ersten beiden Grammys erhielt sie mit 14 Jahren als beste Nachwuchskünstlerin und beste Countrysängerin.
Den ganz großen Durchbruch auch außerhalb der Vereinigten Staaten hatte die damals 18-Jährige mit "Can't Fight the Moonlight" aus dem Kinofilm "Coyote Ugly". Der Song war in elf Ländern ein Nummer-Eins-Hit. Ein weiterer Rekord: Ihr Song "How do I live" war 69 Wochen in den "Billboard Hot 100" vertreten, davon 13 Wochen als No. 1. Zu ihrem musikalischen Repertoire gehören heute neben Country und Pop auch Rock und Rhythm & Blues.

"Viele Leute warten nur darauf, dass du dich selbst zerstörst. Mein Ziel war es immer, ihnen das Gegenteil zu beweisen", sagte LeAnn Rimes einmal in einem Interview. Und sie hat es geschafft: Nach einer Karriere die in so jungen Jahren begann und mittlerweile über 20 Jahre anhält, hat LeAnn Rimes bis heute über 37 Millionen Alben und mehr als 64 Millionen Tonträger verkauft. Darüber hinaus wurde die Sängerin mit zwei Grammys, einem Dutzend Billboard-Awards, einem American Music Award und vielen weiteren Musikpreisen ausgezeichnet. Im Gegensatz zu Kinderstars wie Britney Spears führt LeAnn Rimes ein ruhiges und skandalfreies Leben.
Musikalisch ist es in den letzten Jahren stiller um LeAnn Rimes geworden. Ihre letzte Platte "Family", ein reines Countryalbum, erschien 2007 und konnte zumindest in Europa nicht an die früheren Erfolge anknüpfen.

Privat läuft es für die US-Sängerin umso besser: LeAnn Rimes will offenbar noch in diesem Jahr ihren Verlobten Eddie Cibrion im US-Bundesstaat Montana heiraten. Den Schauspieler lernte sie im Jahr 2009 bei Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Nora Roberts - Das Leuchten der Sterne" kennen und lieben. Zu diesem Zeitpunkt war sie seit sechs Jahren mit dem Tänzer Dean Sheremet verheiratet. Eine Affäre mit ihrem Schauspielkollegen Cibrion führte schließlich zur Trennung. Im Juni 2010 wurde die Ehe geschieden. Einen weiteren Ausflug in die Schauspielerei unternahm LeAnn Rimes mit der Komödie "Good Intentions". Außerdem hat sie Kinderbücher geschrieben und engagiert sich sozial. Eine gute Nachricht für ihre amerikanischen Fans: In diesem Jahr steht LeAnn Rimes wieder auf der Bühne, bei einer kleinen Clubtour durch die USA.