Bild von Judi Dench

Steckbrief Judi Dench

Künstlername:
Judi Dench
Geburtsname:
Judith Olivia Dench
Geburtstag:
09.12.1934
Sternzeichen:
Schütze
Größe:
1,55 m
Herkunft:
York, North Yorkshire, Großbritannien
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
Chocolat – Ein kleiner Biss genügt, James Bond, Der Duft von Lavendel
Auszeichnungen:
Oscar, Golden Globe
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Judi Dench Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Judi Dench wissen:

Judith Olivia Dench wuchs mit ihren vier älteren Geschwistern in einer Familie auf, die eine große Begeisterung für das Theater gemeinsam hatten. Da sie der Glaubensgemeinschaft der Quäker angehörten, wurde Judi sehr religiös erzogen. Obwohl sie als Kind Malerin werden wollte, setzte sie sich bereits früh mit der Welt des Theaters auseinander. Der Vater war Allgemeinmediziner und ging mit seinen Kindern bereits früh in regelmäßige Theatervorstellungen. Doch ihr erster Theaterbesuch musste abrupt unterbrochen werden, da Judi sie nicht aufhören konnte über einen Schauspieler in Unterhosen zu lachen. Noch während der Vorstellung brachte man sie deswegen zurück nach Hause. Als sie in ihrer ersten Rolle eine Schnecke in einer Schulaufführung spielte, war ihr wohl noch nicht bewusst, zu welchem Ruhm sie später einmal gelangen würde.

Nachdem Judi ihre Schauspielausbildung in London erfolgreich abgeschlossen hatte, erhielt sie in der Old Vic Company ein Engagement. Sie war gerade 25 als sie mit ihrer Darstellung der Julia, in Shakespeares Drama den Durchbruch schaffte. Ihrer Liebe zum Theater blieb sie auch weiterhin für viele Jahre treu und wirkte in zahlreichen Theaterproduktionen mit. Bereits hier erhielt sie viele Auszeichnungen für ihre schauspielerische Arbeit. Kritiker lieben ihr scheinbar unerschöpfliches Repertoire an Ausdrucksmöglichkeiten, die sie jeder Zeit ohne große Probleme vorweisen kann. 12 Jahre lang begeisterte die viele Zuschauer in der Fernsehserie "As Time goes By". Bereits in den 60er Jahren war sie neben ihrer Arbeit am Theater als Filmschauspielerin in der ganzen Welt bekannt. Für ihre Darstellung als Elisabeth I. in dem Hollywood Film "Shakespeare in Love", mit gerade mal acht Minuten Spielzeit, erhielt sie einen Oscar als beste Nebendarstellerin. In ihrer weiteren Karriere wurde sie insgesamt sechs Mal für die goldene Trophäe nominiert, was bisher keine ihrer Kolleginnen in dem Alter vorweisen kann. Auch durch ihre Rolle in dem James Bond Klassiker "Golden Eye" als Leiter des Geheimdienstes MI6 "M", erlangte sie Kultstatus und viele neue Fans hinzu, so dass sie noch in fünf weiteren Teilen das Publikum als Bond Chefin unterhielt. Sie setze mit ihrer Rolle einen Meilenstein, weil sie die erste Frau war, die in einem Bond Film, diese Rolle verkörpern durfte. Auch in dem aktuellen Bond Film, dessen Dreharbeiten dieses Jahr beginnen, spielt die smarte Engländerin wieder die Rolle der "M". Im Jahr 2007 freut sich Judy Dench über ihr 50. Arbeitsjahr als Schauspielerin und die Auszeichnung als die 4. schönste Frau über Fünfzig.

Privat mag es Judy Dench bodenständig und normal. Judy selbst sagt, dass sich Schauspieler nicht zu wichtig nehmen dürfen. Lediglich die Arbeit selbst, kann im Idealfall wichtig sein, oder etwas verändern. Die engagiert sich bei zahlreichen Wohltätigkeitsorganisationen und hat für viele Kinder eine Patenschaft übernommen. Als Quäkerin liegt ihr Nächstenliebe und die Unterstützung anderer Menschen äußerst am Herzen. Gemeinsam mit ihrem 2001 verstorbenen Ehemann Michael Williams, hat sie eine Tochter namens Tara. Sie wurde 1972 geboren und ist wie ihre Eltern als Schauspielerin tätig.