Bild von Josh Hartnett

Steckbrief Josh Hartnett

Künstlername:
Josh Hartnett
Geburtsname:
Josh Daniel Hartnett
Geburtstag:
21.07.1978
Sternzeichen:
Krebs
Größe:
1,90 m
Herkunft:
Saint Paul, Minnesota, USA
Beziehungsstatus:
solo
Filme:
Pearl Harbor, 40 Tage und 40 Nächte, Sin City
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Josh Hartnett Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Josh Hartnett :

Scarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett JohanssonScarlett Johansson

Interessante Promis:

Das sollte man über Josh Hartnett wissen:

Josh Harnett ist der Inbegriff des typischen Hollywood-Beau - mit seinen dunklen, braunen Augen, dem markanten Kinn und spitzbübischen Grinsen ist er einer der Womanizer schlechthin. Der Schauspieler wurde am 21. Juli 1978 in Saint Paul geboren und hat noch drei jüngere Geschwister. Zunächst interessierte er sich wie fast alle Jungs mehr für Football, ehe eine üble Knieverletzung ihn an der Ausübung des Sports hinderte und er sich dem Theater widmete. Für kurze Zeit war er an der renommierten Schauspielschule SUNY in New York angemeldet, die er verlassen musste, weil er angeblich eine Affäre mit der Tochter des Direktors hatte.

Seinen Einstand im Business hatte Josh Hartnett in der TV-Serie "Für alle Fälle Fitz", die bald wieder eingestampft wurde. Im Jahr 1998 spielte er das erste Mal in einem Kinofilm mit, als Sohn von Jamie Lee Curtis. Weltweit bekannt wurde der charismatische Mime 2001 mit dem Kriegsepos "Pearl Harbor" an der Seite der Co-Stars Ben Affleck und Kate Beckinsale. Der melodramatische Film füllte die Kinokassen, allerdings wurde das Trio auch für die Goldene Himbeere für die schlechteste Liebesbeziehung nominiert.

Obwohl der adrette Josh Hartnett sonst jede Rolle haben konnte, biß er beim Casting für "Dawson´s Creek" auf Granit und wurde sechs Mal abgelehnt. Ansonsten wirkte er jedoch in unzähligen Produktionen mit, wobei vor allem die Filme "40 Tage und 40 Nächte" sowie "Sin City" im Gedächtnis geblieben sind und er sich in die Herzen seiner Zuschauer spielte. Besonders in den Jahren 2004 und 2005 drehte Josh Hartnett verstärkt Filme, unter anderem "The Black Dahlia", "Mozart und der Wal" sowie "Lucky Number Slevin". Seine Filme sind teils harmlose romantische Komödien, politisch oder bizarr wie z.B. der Vampirfilm "30 Days of Night". Inzwischen hat er seine enorme schauspielerische Bandbreite und Wandelbarkeit mehr als einmal zum Besten gegeben, eine der begehrten Oscar-Nominierungen konnte er allerdings noch nicht einheimsen.

Im Laufe seiner Karriere widmet er sich immer mehr dem Charakterfach und wird auch selbst als Produzent tätig. 2008 wagt er sich auf die Theaterbühne und ist in dem Stück "Rain Man" im Apollo Theatre in London zu sehen, wofür er später den Theatregoers' Choice Award erhielt. Als erster Schauspieler überhaupt durfte er für ein Parfüm von Giorgio Armani Werbung machen. Einer seiner letzten Filme war "I Come With The Rain", der primär in Asien gedreht wurde. Sein neuester Film nennt sich "Bunraku".

Bisher konnte noch keine Frau den draufgängerischen Josh bändigen oder ihn gar in den sicheren Hafen der Ehe lotsen. Ihm wurden schon viele Affären mit einigen Hollywood-Schönheiten nachgesagt. Da erscheinen Namen wie Scarlett Johansson, mit der er kurz zusammenlebte, Model Helena Christensen, Katie Holmes, inzwischen Ehefrau von Tom Cruise, Schauspielerin Penélope Cruz oder Popstar Rihanna. Doch sie alle waren nur Strohfeuer.