Bild von John Travolta

Steckbrief John Travolta

Künstlername:
John Travolta
Geburtsname:
John Joseph Travolta
Geburtstag:
18.02.1954
Sternzeichen:
Wassermann
Größe:
1,88 m
Herkunft:
Englewood, New Jersey, USA
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme und Musikalben:
Saturday Night Fever, Grease, Pulp Fiction
Auszeichnungen:
Golden Globe
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

B

Welchen Promistatus hat John Travolta Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über John Travolta wissen:

"Mein Weg war spannend und voller Herausforderungen. Ich würde mit niemandem auf der Welt tauschen wollen", sagte John Travolta einmal rückblickend auf seine Karriere. Und die begann relativ spät, erst mit 21 Jahren wurde er mit der Fernsehserie "Welcome Back, Kotter" in der Rolle des Vinnie Barbarino berühmt. Doch schon früh wusste John Joseph Travolta dass er auf die Bühne gehörte. Mit 16 ging er von der Schule ab und zog von New Jersey nach New York um Gesang, Tanz und Schauspiel zu studieren. Er spielte verschiedene Rollen am Broadway, zog dann nach Hollywood, wo er in einigen Fernsehserien mitpsielte, bevor er in dem Musical "Grease" sein Tanztalent unter Beweis stellen konnte.

Als jüngster Sohn einer achtköpfigen Familie wuchs John in einem liebevollen Zuhause auf. Seine Mutter war ebenfalls Schauspielerin und er lernte viel von ihr. Die Familie lebte nahe eines Flughafens und John bewunderte von fern die großen Metalvögel, wodurch seine Liebe zum Fliegen entstand. Heute besitzt er fünf Flugzeuge, mit denen er um die ganze Welt fliegt, teils zum Werben für seine Filme, teils im Auftrag der Fluglinie "Qantas".

Doch John Travolta stand nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens. Gerade in den 80er Jahren drohte er in einem Karrieretief zu versinken. Auch wenn "Guck mal wer da spricht" ein Erfolg war, der bekennende Scientologe wurde in Hollywood einfahc nicht ernst genommen. Doch dann versplichtete ihn Kultregisseur Quentin Tarantino für seinen Film "Pulp Fiction" und Johns Karriere lief plötzlich wieder an. In den folgenden Jahren mauserte er sich zu einem der erfolgreichsten Schauspielern in der Traumfabrik.

Doch 2009 schlug das Schicksal erbarmungslos zu: Sein 16-jähriger Sohn Jett starb an den Folgen eines Krampfanfalls im Familienurlaub auf den Bahamas. Danach zogen sich John, Ehefrau Kelly Preston und Tochter Ella aus der Öffentlichkeit zurück. Doch im Frühjahr 2010 dann die freudige Nachricht. Kelly Preston war schwanger. Im Herbst kam ihr Sohn Benjamin zur Welt. "Er ist ein Segen, wir können unser Glück kaum in Worte fassen", sagte John nach der Geburt.

Neben seiner Arbeit als Schauspieler, unterstützt Travolta auch viele humanitäre Organisationen. Als Anfang 2010 das schreckliche Erdbeben in Haiti viele Menschen das Leben kostete und noch mehr obdachlos machte, flog John mit seiner Privatmaschine Hilfsgüter ein und kümmerte sich vor Ort um die vielen Opfer. "Manchmal bekommt man im Leben eine zweite Chance", sagt der Schauspieler. "Und die muss man nutzen." John Travolta nutzt die ganz sicher.