Bild von Hilary Duff

Steckbrief Hilary Duff

Künstlername:
Hilary Duff
Geburtsname:
Hilary Erhard Duff
Geburtstag:
28.09.1987
Sternzeichen:
Waage
Größe:
1,63 m
Herkunft:
Houston, Texas, USA
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme und Musikalben:
Im Dutzend billiger, Cinderella Story, Material Girls
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Hilary Duff Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Hilary Duff :

Hilary DuffHilary DuffHilary DuffHilary DuffHilary DuffHilary DuffHilary DuffHilary DuffHilary Duff

Interessante Promis:

Das sollte man über Hilary Duff wissen:

"Inzwischen kennt jeder auf der Welt meine Musik, meine Filme, meinen Namen und mein Gesicht. Dabei bin ich auch nur ein normaler Mensch", sagt Hilary Duff, ein Multitalent, das vor allem durch Serien im Disney Channel bekannt geworden ist und sich seit neuestem auch als Schriftstellerin versucht.

Geboren und aufgewachsen ist die Texanerin in Houston, als zweites Kind von Susan und Bob Duff. Später lebte sie in San Antonio und besuchte dort die St. Mary’s Hall Highschool. Hilary eiferte ständig ihrer älteren Schwester Haylie nach und wusste schon früh, dass sie ins Rampenlicht wollte. Sie war aber auch sehr sportlich, machte Gymnastik und tanzte Ballett. Mit sechs war sie bereits Mitglied des „Cechetti Ballets„ und in ersten Werbespots zu sehen. Sie fuhr mit ihrer Mutter und ihrer Schwester nach Los Angeles und erhielt eine ganz kleine Rolle in dem Film "True Women". Bei weiteren Castings scheiterte sie allerdings. Erst 1998 hatte sie Erfolg und durfte die Wendy in "Casper trifft Wendy" spielen. Es war ihr großer Durchbruch, denn von da an war sie regelmäßig auf der Leinwand und in Serien wie "Chicago Hope" oder "American Dreams" zu sehen.

2001 ergatterte sie die Hauptrolle in der Serie "Lizzie McGuire", die bis 2004 auf dem Disney Channel lief. Hier bewies Hilary erstmals, dass sie auch Gesangstalent hat und war anschließend auf dem Soundtrack zum Abschlussfilm der Serie "Popstar auf Umwegen" zu hören, was ihr eine Goldene Schallplatte einbrachte. Ihr Debütalbum als Sängerin brachte sie schließlich Mitte 2003 auf den Markt. Es erreichte Platz 1 der Billboard-Charts und wurde ein Jahr später dreifach mit Platin ausgezeichnet. Bis heute hat es sich weltweit über fünf Millionen Mal verkauft. Nur ein Jahr später veröffentlichte Hilary bereits ihr zweites Album "Hilary Duff", welches ebenso erfolgreich war und zweifach mit Platin ausgezeichnet wurde. 2005 erschien ihr Best-of-Album "Most Wanted". Parallel war sie in den Filmen "Der perfekte Mann" und "Im Dutzend billiger 2 - Zwei Väter drehen durch" zu sehen. Auch als Synchronsprecherin wurde sie gern eingesetzt.

2007 erschien Hilarys viertes Studioalbum "Dignity", welches es in den Billboard-Charts bis auf Platz 3 schaffte. Sie heimste zahlreiche Awards ein, u.a. einen Much Music Video Award für ihre Single "With Love" sowie etliche Teen Choice Awards für ihre schauspielerische Leistung. 2007 unterschrieb sie außerdem einen Modelvertrag bei IMG Models. Derzeit arbeitet Hilary Duff an ihrem fünften Album, dessen Veröffentlichung bereits mehrfach verschoben werden musste, da sie mit Filmprojekten beschäftigt war und außerdem ihr erstes Buch "Elixir" vorgestellt hat. Demnächst ist sie in einer Neuverfilmung von "Bonnie und Clyde" sowie "A Great Education" zu sehen.

Privat läuft es ebenfalls bestens für die schöne Texanerin. Seit August 2010 ist sie mit dem Eishockeyspieler Mike Comrie verheiratet, für Kinder will sie sich aber noch Zeit lassen. Vor Comrie war sie mit Aaaron Carter und Joel Madden liiert.