Bild von Harrison Ford

Steckbrief Harrison Ford

Künstlername:
Harrison Ford
Geburtsname:
Harrison J. Ford
Geburtstag:
13.07.1942
Sternzeichen:
Krebs
Größe:
1,85 m
Herkunft:
Des Plaines, Illinois, USA
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
Krieg der Sterne, Indianer Jones, Air Force One
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

D

Welchen Promistatus hat Harrison Ford Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Harrison Ford wissen:

Berühmt wurde der bis dahin unbekannte Harison Ford 1977 durch die Rolle des Han Solo in George Lucas Weltraummärchen "Star Wars". Durch die Rolle des "Indianer Jones" wuchs seine Popularität und er wurde zu einem der bekanntesten Schauspieler Hollywoods. Mittlerweile ist er in vielen anspruchsvollen Filmen zu sehen.

Harrison Ford war in seiner Kindheit der Außenseiter. Als er 20 Jahre alt war, entschloss er sich, Schauspieler zu werden und zog nach Los Angeles. Doch seine Bewerbungen bei den Filmstudios wurden mit der Begründung abgelehnt, dass er kein schauspielerisches Talent vorzuweisen hätte. Durch diese Rückschläge beeinflusst, entschloss er sich, Tischler zu werden und arbeitete in einem kleinen Studio als Tischler. Hier entdeckte ihn George Lucas und bot ihm eine Rolle in "American Graffiti" an. Der Film wurde ein großer Erfolg und war zugleich das Fundament für den späteren Erfolg. Der Durchbruch erfolgte dann mit "Star Wars„. Danach folgte etliche Kassenknüller wie „Auf der Flucht„, „Aus Mangel an Beweisen„, „Vertrauter Feind„ oder die Romantikkomödie „Sabrina„. Harrison Ford war der erste Hollywood-Star der einen zweistelligen Millionenbetrag für einen Film kassierte. 2001 stand er damit sogar im Guinnessbuch der Rekorde.

Sich selbst sieht Harrison Ford so gar nicht als Held. In einem Interview mit der Zeitschrift „in„ verriet er, dass er im Privatleben eher das Gegenteil von Indianer Jones sei. "Ich bin noch nicht einmal besonders sportlich und habe mit den Filmhelden, die ich gespielt habe, keine Gemeinsamkeiten". Aber so richtig Spaß machen würde ihm das "Verulken" seiner jüngeren Schauspielerkollegen. Sie könnten nicht verstehen, dass ein Schauspieler in seinem Alter immer noch die meisten Stunts selbst macht. "So einem alten Knacker trauen sie nicht mehr zu, eine Schlägerei durchzuhalten oder aus einem Fenster zu springen".

Privat ist Harrison Ford ein begeistertet Pilot. Er liebt das Gefühl von Freiheit, wie er von sich selbst behauptet. Ein Draufgänger sei er aber beim Fliegen nicht. Vielmehr sei das Cockpit ein Ort, in dem er allein sein könnte. Das sei in der Öffentlichkeit kaum noch möglich, teilte er in einem Interview mit. Auf die Frage, ob er denn noch tischlern würde, antwortete er, dass er leider dazu keine Zeit mehr hätte. Er ist in dritter Ehe mit „Ally McBeal„-Star Calista Flockhart verheiratet. Die beiden lernten sich 2004 kennen, haben aber erst in diesem Sommer in Santa Fe in New Mexico geheiratet. Für Ford ist es bereits die dritte Ehe, er hat vier Kinder.

2011 soll ein neues Projekt mit Harrison Ford in die Kinos kommen. Es handelt sich dabei um den Science-Fiction-Western "Cowboys & Aliens", der im Juli 2011 in die amerikanischen Kinos kommen soll.