Bild von Ethan Hawke

Steckbrief Ethan Hawke

Künstlername:
Ethan Hawke
Geburtsname:
Ethan Green Hawke
Geburtstag:
06.11.1970
Sternzeichen:
Skorpion
Größe:
1,79 m
Herkunft:
Austin, Texas, USA
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
Der Club der toten Dichter, Gattaca, Training Day
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

B

Welchen Promistatus hat Ethan Hawke Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Ethan Hawke :

Ethan HawkeEthan HawkeEthan HawkeEthan HawkeEthan HawkeEthan HawkeEthan Hawke

Interessante Promis:

Das sollte man über Ethan Hawke wissen:

Ethan Hawke, dessen Großonkel Hollywoodlegende Tennessee Williams ist, sagte einmal: "Die Wahrheit ist, ich wollte nie ein Filmstar sein - und darüber war ich mir immer ziemlich klar." Er wollte stattdessen Schriftsteller werden. Geschafft hat er am Ende beides, denn Hawke schreibt Romane, Drehbücher und galt schon relativ früh als erfolgversprechender Jungschauspieler. Seine erste Rolle bekam er mit vierzehn Jahren neben River Phoenix, mit dem er bis zu dessen Tod gut befreundet war, in dem SciFi-Kinderfilm "Explorers - ein phantastisches Abenteuer".

Als Ethan Hawke 1970 in Austin, Texas zur Welt kam, waren seine Eltern noch Studenten. Sie trennten sich bereits, als er erst fünf Jahre alt war. Es folgten sieben Jahre, in denen er zusammen mit seiner Mutter quer durch Amerika reisen musste, bevor diese endlich sesshaft wurde in PrincetonNew Jersey, nachdem sie wieder geheiratet hatte. In Princeton nahm er dann Schauspielunterricht und studierte nach seinem Leinwanddebüt sogar die Schauspielerei. Dass er das Studium für das Rollenangebot im Film "Der Club der toten Dichter", neben Robin Williams, nach langen Überredungskünsten des Regisseurs unterbrach, hat Hawke im Nachhinein, aufgrund des Erfolgs, ganz bestimmt nicht bereut. Hawke galt bis in die Mitte der 90er als Schauspieler der so genannten "Generation X", zu denen natürlich auch Rollen, wie die eines unangepassten Schülers perfekt passten.

In dem auf wahren Ereignissen aus dem Jahr 1972 basierenden Drama "Überleben" von 1993, spielte Hawke die Hauptrolle und musste dafür radikal abnehmen, um einen der Überlebenden des Absturzes auch authentisch darstellen zu können. Für seine geniale Darstellung des Officer Jake Hoyt im Film "Training Day" wurde Hawke 2001 sogar für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

Hawke hat sich nicht nur als Schauspieler einen Namen gemacht, sondern auch als Autor, Drehbuchautor und Regisseur. Sein Roman mit dem Titel "Hin und weg" (The Hottest State) von 1996 verfilmte er selbst als Regisseur im Jahr 2006. Auch am Skript von "Before Sunset" (2004) war Hawke beteiligt und übernahm, wie beim Vorgänger "Before Sunrise" von 1995, auch die Hauptrolle. Derzeit schreibt er an einem neuen Roman und kommt demnächst mit dem Film "The Numbers Station" wieder in die Kinos.

1997 verliebte er sich am Filmset von „Gattaca„ in seinen Co-Star Uma Thurman. Ein Jahr später heiratete das Paar. Im selben Jahr kam Tochter Maya zur Welt. Sohn Roan wurde 2002 geboren. Die Ehe hielt nach der Geburt ihres Sohnes nur noch zwei Jahre. Der Grund: Ethan hatte seine Frau mit einem Model betrogen. Auch soll das damalige Kindermädchen Ryan Shawhughes nicht ganz unschuldig am Eheaus gewesen sein. Mit ihr ist Hawke seit 2008 verheiratet. Ihre Tochter Clementine wurde wenige Monate nach der Hochzeit geboren.