Bild von Eric Dane

Steckbrief Eric Dane

Künstlername:
Eric Dane
Geburtsname:
Eric William Dane
Geburtstag:
09.11.1972
Sternzeichen:
Skorpion
Größe:
1,85 m
Herkunft:
San Francisco, Kalifornien, US
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
Open Water 2, X-Men 3, Grey’s Anatomy
Auszeichnungen:
Emmy
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

B

Welchen Promistatus hat Eric Dane Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Eric Dane :

Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards Emmy Awards

Interessante Promis:

Das sollte man über Eric Dane wissen:

Wenn es darum geht, die Einschaltquoten zu steigern, insbesondere bei den weiblichen Zuschauern, dann ist Eric Dane genau der Richtige. Er ist das Sexsymbol der amerikanischen Ärzte-Serie „Grey’s Anatomy„, tritt dort als „McSexy„, besser gesagt, als Doktor Mark Sloan auf. 2009 machte er Schlagzeilen, weil ein angebliches Sexvideo von ihm im Internet kursierte, in dem er zusammen mit seiner Ehefrau Rebecca Gayheart und der Schauspielkollegin Kari Anne Peniche zu sehen war. Seiner Karriere hat es nicht geschadet.

Geboren wurde Eric Dane am 9. November 1972 in San Francisco. In dieser Region wachsen scheinbar, ganz dem Klischee entsprechend, die zukünftigen Sonny Boys auf, die blondhaarig und blauäugig das Surfen und die Sonne lieben. Seine Mutter war Hausfrau, sein Vater Innenarchitekt und Innenausstatter, aber ganz so einfach war es für Eric dann doch nicht. Sein Vater starb überraschend, als Eric noch sehr jung war, keines natürlichen Todes. Erik sagte später dazu in einem Interview: "Ich glaube, es war eine Schusswunde und er ist verblutet. Ein bisschen mysteriös ist sein Tod bis heute." Scheinbar möchte er nicht darüber sprechen oder hält sich in dieser Hinsicht bedeckt. Eric war nach diesem mysteriösen Tod seines Vater der Mann im Haus, übernahm bereitwillig die Verantwortung für seinen dreijährigen Bruder und seine Mutter.

Während er die High-School besuchte, entdeckte Eric seine sportlichen Qualitäten, strebte eine Karriere als Athlet an. Dann jedoch trat er in der Schulaufführung "Alle meine Söhne" auf und entdeckte seine Leidenschaft für das Theater. Sport und Theaterspielen wechselten einander ab, beide Richtungen erfüllten ihn und forderten sein ganzes Engagement.

1993 zog er nach Los Angeles und spielte bald schon kleinere Rollen in Serien. In "Wunderbare Jahre" hatte er seinen ersten Auftritt, erschien dann auch in "Al Bundy - eine schrecklich nette Familie" oder in "Rosanne". Erste Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erregte er jedoch erst mit seiner Rolle in "Charmed - Zauberhafte Hexen". Er spielte für kurze Zeit den Freund von einer der Hauptdarstellerinnen, Alyssa Milano, und interessierte sich auch im echten Leben für sie, ging mit ihr aus, wobei das Verhältnis bald wieder auseinander brach. Beide hatten zu verschiedene Interessen, ergänzten sich nicht.

Auch wenn Eric in Hollywood-Filmen wie "Open Water 2" mitspielte, schaffte er den Durchbruch durch seine Rolle in der beliebten Arztserie "Grey's Anatomy". Dort lernte er auch Rebecca Gayheart kennen, die er am 29. April 2004 in Las Vegas in einer Blitzhochzeit heiratete. Eigentlich wollten die beiden Schauspieler nur essen gehen, landeten dann jedoch vor dem Traualtar. Rebecca ist die Glückliche, die man aus "Düstere Legenden 2" kennt. Der Taxifahrer, der sie nach Las Vegas brachte, wurde prompt zum Trauzeugen auserkoren. Gemeinsam haben die beiden mittlerweile eine Tochter, die im März 2010 das Licht der Welt erblickte und auf den Namen Billie Beatrice hört.