Bild von Emma Stone

Steckbrief Emma Stone

Künstlername:
Emma Stone
Geburtsname:
Emily Jean Stone
Geburtstag:
06.11.1988
Sternzeichen:
Skorpion
Größe:
1,62 m
Herkunft:
Scottsdale, Arizona, USA
Beziehungsstatus:
solo
Filme:
Superbad, Zombieland, Crazy, Stupid, Love
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Emma Stone Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Emma Stone wissen:

An Emma Stone kommt derzeit niemand vorbei. Die rothaarige Aktrice begeistert Filmfans und Kritiker gleichermaßen. Sie alle sind nicht nur von ihrem großen Talent, sondern vor allem von ihrer herzerfrischenden Natürlichkeit begeistert

Geboren und aufgewachsen ist Emily Jean Stone in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona. Schon früh entdeckte sie ihre Begeisterung für die Schauspielerei. In ihrer Jungend war sie Mitglied im "Valley Youth Theatre" und spielte die Hauptrolle in diversen Theaterstücken. Mit 15 Jahren überzeugte sie ihre Eltern mit einer Power-Point-Präsentation davon die Schule abzubrechen und nach Los Angeles ziehen zu dürfen. Als Hintergrundmusik lief der Song "Hollywood" von Madonna. Und anscheinend waren ihre Eltern Krista und Jeff Stone ebenso vom Talent ihrer Tochter überzeugt, wie sie, denn wenig später zog die Familie tatsächlich nach Los Angeles.

2005 konnte sie ihre erste Rolle in der TV-Serie "The New Partridge Family" ergattern, doch die Serie wurde nach dem Piloten abgesetzt. Von da an schlug sich Emma mit kleinen Rollen in "Malcolm mitten drin" und obwohl ihr der Castingdirektor der Serie "Heroes" sagte, sie sei auf einer Scala von 1 bis 10 eine 11, bekam am Ende doch Hayden Panettiere die Rolle der Cheerleaderin Claire Bennett.

Doch schon zwei Jahre später bekam sie die Rolle der Jules in dem Kinofilm "Superbad". Doch der Durchbruch gelang ihr ein Jahr später an der Seite Woody Harrelson und Jesse Eigenberg in "Zombieland". Für den Überraschungserfolg "Easy A" wurde sie 2010 sogar für einen Golden Globe nominiert. Mit der romantische Komödie "Crazy, Stupid, Love" und dem Sozialdrama "The Help" füllt sie 2011 die Kinos. 2012 spielt sie die Hauptrolle im vierten Teil von Spider Man an der Seite von Andrew Garfield. Mit dem smarten Schauspieler soll sie sich auch nach Drehschluss bestens verstehen, offiziell bekannt haben sich aber beide noch nicht zu ihrer Liebe.