Bild von Ellen Pompeo

Steckbrief Ellen Pompeo

Künstlername:
Ellen Pompeo
Geburtsname:
Ellen Kathleen Pompeo
Geburtstag:
10.11.1969
Sternzeichen:
Skorpion
Größe:
1,70 m
Herkunft:
Everett, Massachusetts, USA
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
Me If You Can, Daredevil, Grey's Anatomy
Auszeichnungen:
Emmy
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Ellen Pompeo Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Ellen Pompeo :

Ellen PompeoEllen PompeoEllen PompeoEllen PompeoEllen PompeoEllen PompeoEllen Pompeo

Interessante Promis:

Das sollte man über Ellen Pompeo wissen:

In der Arztserie "Grey's Anatomy" spielt Ellen Pompeo die Hauptrolle der Meredith Grey, einer Ärztin mit zwiespältigem Verhältnis zu ihrer Mutter. Im wirklichen Leben wurde Ellen Pompeo als jüngstes von sechs Kindern von ihrem Vater und ihrer Stiefmutter aufgezogen. Ihre leibliche Mutter starb an einer Überdosis Medikamente, als Ellen gerade einmal vier Jahre alt war. Und das ist nur der dramatische Anfang einer typisch amerikanischen Erfolgsgeschichte.

Ellen Pompeo wuchs in einem Arbeiterviertel nahe Boston auf und schlug sich später als Kellnerin in Miami und New York durch, wo die dann von einer Agentin entdeckt wurde. Allerdings zögerte Ellen bei dem Angebot Schauspielerin zu werden und sagte: "Hören Sie, ich weiß, dass ich gesagt habe, ich sei Schauspielerin, und vielleicht könnte ich eine sein, aber eigentlich bin ich keine. Ich war noch nie bei einem Casting und ich möchte nicht, dass Sie wegen mir schlecht dastehen." Doch die Agentin ließ sich nicht so einfach abwimmeln und schleppte Ellen zu den Vorstellungsgesprächen.

In der größten Filmstadt der USA erhielt sie bereits ein Jahr später die Rolle, die ihr den entscheidenden Erfolg ihrer Karriere bringen sollte. Als Bertie Knox in "Moonlight Mile" lieferte sie an der Seite von Jake Gyllenhaal und Susan Sarandon eine beeindruckende Darstellung ab, die von vielen Seiten als oskarverdächtig angesehen wurde. Dadurch wuchs ihr Fankreis und immer mehr Produzenten wurden auf sie aufmerksam. Bald spielte sie mit Leonardo DiCaprio in "Catch Me If You Can" (2002), mit Luke Wilson in „Old School„ (2003) und Matt Murdock's Sekretärin in "Daredevil" (2003). Darüber hinaus trat sie auch in den bekannten Fernsehserien "Law & Order", "Friends" und "Secret Service" auf. Als die Serie "Secret Service" abgesetzt wurde, bekam Ellen die Rolle der Meredith Grey in der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" angeboten. Mittlerweile verdient sie dort pro Folge 200.000 Dollar.

Seit 2007 ist sie mit dem Musikproduzenten Chris Ivery verheiratet und im September 2009 kam die gemeinsame Tochter Stella Luna zur Welt. Ellen spricht sicherlich aus Erfahrung, wenn sie sagt: "Es ist einfach, sich in seinem Baby zu verlieren. Man muss aber trotzdem sicherstellen, dass man seinem Ehemann die nötige Aufmerksamkeit zukommen lässt."

"Die Leute fragen mich: ‚Warum drehst du keine Filme?’ und ich denke mir dann ‚Ernsthaft? Ich habe gerade zehn Monate lang gedreht und mich abgeschuftet und ihr wollt, dass ich mir meine acht freien Wochen für einen Film nehmen lasse?’ Wo ist mein Leben? Wie soll ich schauspielern, wenn ich keine Lebenserfahrung habe, von der ich zehren kann? Einer der Gründe, warum ich ein Kind wollte, ist, dass mein Leben sich um etwas anderes drehen sollte als Arbeit." Trotz ihrer leidenschaftlichen Mutterrolle bleibt Ellen den Fans von "Grey's Anatomy" aber noch wenigstens zwei Staffeln erhalten.