Bild von Dita von Teese

Steckbrief Dita von Teese

Künstlername:
Dita von Teese
Geburtsname:
Heather Renée Sweet
Geburtstag:
28.09.1972
Sternzeichen:
Waage
Größe:
1,68 m
Herkunft:
Rochester, Michigan, USA
Beziehungsstatus:
fester Partner
Filme:
Romancing Sara, Corset Sisters, The Death of Salvador Dali
Kategorie:
Film, TV, Kultur, Fashion

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Dita von Teese Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Dita von Teese :

Dita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von TeeseDita von Teese

Interessante Promis:

Das sollte man über Dita von Teese wissen:

Dita von Teese gilt als bekannteste US-amerikanische Vertreterin des New Burlesque und ist auch als Aktmodell und Schauspielerin aktiv. Sie ließ sich mehrmals im Playboy ablichten und wird häufig mit dem Fetischmodel Bettie Page verglichen, deren Fotos sie nachstellte. Neben einigen Filmen, in denen sie in kleineren und größeren Rollen zu sehen war, steigerte sich ihr Bekanntheitsgrad vor allem durch die Ehe zu Marilyn Manson, die 2007 in die Brüche ging. Heute gilt sie als Modeikone und ist häufig auch in Aktaufnahmen zu bewundern.

Dita wurde als zweite von drei Töchtern eines Zerspanungsmechanikers und einer Nageldesignerin geboren. Bereits im Alter von vier Jahren nahm sie Ballettunterricht und begeisterte sich für die Mode der 40er Jahre. Ihre Mutter förderte die Leidenschaft der Tochter und kaufte ihr immer wieder Kleidungsstücke aus dieser Zeit. Zunächst wollte sie eine Karriere als Balletttänzerin einschlagen und trat als Solo-Tänzerin mehrmals auf. In ihren Burlesque-Shows finden sich heute noch Bestandteile aus dem Ballett.

Die Familie zog schließlich nach Kalifornien, wo der Vater einen neuen Job bekommen hatte. Dort bekam Dita von ihrer Mutter ihren ersten BH und war enttäuscht darüber, dass er nicht so verziert und schön war wie die Unterwäsche, die sie in den Playboy-Heften ihres Vaters gesehen hatte. Dieses Ereignis war es, das ihre Liebe zu schöner Unterwäsche förderte, sodass sie zunächst als Verkäuferin in einem Dessous-Geschäft arbeitete. Sie studierte schließlich historische Kleidungsstile. Als sie 18 Jahre alt war, arbeitete sie in einem Strip-Club, in dem sich ihr einzigartiger Tanzstil und ihr Kleidungsstil zu entwickeln begannen.

Mit der Zeit wechselte Dita zum Modeln. Auch in dieser Hinsicht entwickelte sie schnell ein eigener Stil, der sie von den meisten anderen Fetisch-Models deutlich unterschied. Parallel eröffnete sie im Internet eine der ersten Modelseiten, auf denen sie ihre eigenen Fotos veröffentlichte und sie der Welt zugänglich machte. Sie erreichte einige Anerkennung in der Fetisch-Szene sowie als Burlesque-Tänzerin. 1999, 2001 und 2002 ließ sie sich schließlich im Playboy ablichten. Zu diesem Zeitpunkt nannte sie sich bereits Dita, eine Hommage an die Stummfilm-Legende Dita Parlo. Als der Playboy ihr riet, sich einen Nachnamen zuzulegen, fand sie im Telefonbuch den Nachnamen "von Treese", der versehentlich falsch als "von Teese" abgedruckt wurde. Seitdem war sie als Burlesque-Tänzerin auf hochkarätigen Veranstaltungen zu sehen, modelte für Zeitschriften wie Vanity Fair, Vogue und Elle und schauspielert nebenbei. Dita von Teese weiß um ihren Status in der Welt, nimmt sich aber nicht zu ernst. "Ich finde es witzig, dass gerade ich als Mode-Ikone gelte, wo es doch mein Job ist, Kleider abzulegen", sagt sie.

Mit Marilyn Manson kam Dita 2001 zusammen, der schon lange ein Fan von ihr war. Die beiden heirateten im Jahr 2005 und trennten sich schließlich 2007. Seit 2009 ist Dita mit dem französischen Adligen Count Louis Marie de Castelbajac liiert.