Bild von David Beckham

Steckbrief David Beckham

Künstlername:
David Beckham
Geburtsname:
David Robert Joseph Beckham
Geburtstag:
02.05.1975
Sternzeichen:
Stier
Größe:
1,84 m
Herkunft:
London, Großbritannien
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme und Sportliche Leistungen:
Fußballspieler
Kategorie:
Film, TV, Sport, Fashion

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat David Beckham Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von David Beckham:

David BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid BeckhamDavid Beckham

Interessante Promis:

Das sollte man über David Beckham wissen:

"Der ist doch viel zu schön um übers Feld zu laufen", lästerte einst Fußballlegende Diego Maradona über David Beckham. Zwar gehört er zu den besten Fußballern der Welt, trotzdem sorgt der Starkicker seit Jahren für mehr Schlagzeilen abseits des grünen Rasen.

David wurde in Leytonstone, einem östlichen Vorort von London als Sohn eines Kücheninstallateurs und einer Friseurin geboren. In den Jahren 1999 und 2001 wurde er jeweils Zweiter bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres, 2004 wurde er in die Liste der besten 125 Fußballspieler aller Zeiten aufgenommen. Seine Karriere begann er bei Manchester United, dem Lieblingsklub seiner Eltern, wo er mit 17 Jahren erstmals in der ersten englischen Liga zum Einsatz kam. Bereits nach wenigen Jahren war er einer der Schlüsselspieler seines Vereins und trug maßgeblich dazu bei, dass Manchester in den 1990er Jahren die englische Liga dominierte. Seine Stärken waren dabei Flanken, Ecken und Freistöße. Beim Gewinn der ChampionsLeague 1999 im Finale gegen Bayern München war Beckham nach Meinung aller Experten mit 24 Jahren so gut wie nie zuvor. 2003 wechselte Beckham zu Real Madrid, wo er gemeinsam mit anderen Superstars wie Zinedine Zidane oder Luis Figo Mitglied des "weißen Balletts" wurde. 2007 wechselte er in die USA zu Los Angeles Galaxy, wurde jedoch zwischenzeitlich zwei Mal nach Italien an den AC Mailand ausgeliehen.

Beckham war von 2000 bis 2006 Kapitän der englischen Nationalmannschaft. Nach seinem Rücktritt als Kapitän nach der WM 2006 spielte er mit einigen kurzen Unterbrechungen bis 2009 weiterhin für die Nationalmannschaft. Eine schwere Verletzung an der Achillessehne verhinderte seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Dennoch flog er als Berater mit dem Team nach Afrika. Die klare Niederlage gegen die deutsche Nationalmannschaft im Achtelfinale konnte er dadurch aber nicht verhindern. Obwohl Beckham inzwischen wieder fit ist, wurde er bisher nicht mehr in die Nationalmannschaft berufen. Für die Olympischen Sommerspiele 2012 in seiner Heimatstadt London fungiert Beckham als prominenter Pate und Repräsentant.

Privat ist David seit über zehn Jahren mit Victoria Beckham verheiratet. Und das ehemalige Spice Girl war es auch die ihren Gatten in Designerklamotten steckte und ihn zu einem It-Boy modellierte. Kein Mann prägt den Begriff Metrosexuell so wie David. Er steht offen dazu, dass er gerne zur Pediküre geht, sich die Augenbrauen zupfen lässt und fast genauso viele Kosmetikartikel besitzt wie seine Ehefrau. Ein Image mit dem er in Los Angeles genau richtig ist. Superstars wie Tom Cruise, Elton John und Snoop Dog schmücken sich gerne mit dem Starkicker und seiner Frau. Gemeinsam mit ihren drei Söhnen Romeo, Cruz und Brooklyn präsentieren sie sich regelmäßig als durchgestylte Vorzeigefamilie.

Dieses Image bröckelt allerdings zurzeit ganz gewaltig. Das Callgirl Irma Nici behauptete in den US-Medien eine Affäre mit dem Fußballer gehabt zu haben. David dagegen wehrte sich hartnäckig gegen die Gerüchte und verklagte sogar das Magazin "InTouch" auf Schadensersatz. Allerdings wäre es für David nicht das erste Auswärtsspiel, schon vor einigen Jahren betrog er seine Frau mit seiner Assistentin Rebecca Loos. Doch trotz aller Vorwürfe präsentieren sich die Beckhams medienwirksam als Einheit. "Ich lass mich von diesen ganzen Gerüchten nicht in den Wahnsinn treiben", sagt er trotzig.