Bild von Christina Applegate

Steckbrief Christina Applegate

Künstlername:
Christina Applegate
Geburtsname:
Christina Applegate
Geburtstag:
25.11.1971
Sternzeichen:
Schütze
Größe:
1,65 m
Herkunft:
Los Angeles, Kalifornien, USA
Beziehungsstatus:
verlobt
Filme und Musikalben:
Eine schrecklich nette Familie, Jesse, Super süß und super sexy
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Christina Applegate Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Christina Applegate :

Christina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina ApplegateChristina Applegate

Interessante Promis:

Das sollte man über Christina Applegate wissen:

Christina Applegate erlange durch ihre Rolle des dummen Blondchens Kelly Bundy in "Eine schrecklich nette Familie" ihre weltweite Bekanntheit - die bis heute anhält. Anschließend spielte sie vor allem in weiteren TV-Serien und einigen Filmen mit. Als Synchronsprecherin wurde sie durch Alvin und die Chipmunks 2 bekannt, sie übernahm die Stimme der Brittany.

Dabei begann Christina Applegates schauspielerische Biografie viel früher. Als Tochter der Schauspielerin Nancy Priddy und des Plattenfirmavorstandes Robert Applegate war ihr das Showbusiness schon immer präsent. Bereits im Alter von drei Monaten stand sie zum ersten Mal vor der Kamera, wenn auch nur für einen Werbespot mit ihrer Mutter. Diese war es, die die schauspielerischen Leistungen der Tochter förderte und ihre Karriere als Schauspielerin ins Leben rief.

Den Sprung zur Bekanntheit schaffte Christina Applegate mit ihrer Darstellung der Jesse Warner in der Serie "Jesse" (1998-2000), noch mehr prägte sie aber die Rolle der Kelly Bundy in der Serie "Eine schrecklich nette Familie" (1987–1997). Das Image durch die Rolle des naiven, dummen, aber hübschen blonden Mädchens von nebenan, das in jeder Folge einen neuen Freund hat, haftet ihr noch bis heute an. Loszuwerden versuchte sie es beispielsweise 2005, als die die Hauptrolle im Broadway-Musical "Sweet Charity" übernahm.
Im Jahre 2009 wurde sie vom People Magazine auf Platz 1 der Liste der 100 Schönsten Menschen gewählt.

Christina Applegate unterstützt die Tierschutzorganisation PETA und ist selbst Vegetarierin. Die erste Bindung ging sie 2001 ein, als sie ihren Freund Johnathon Schaech heiratete. Lange hielt die Ehe aber nicht an, der Scheidungsantrag wurde 2005 eingereicht und seit 2007 ist sie offiziell geschieden. Ein weiterer Schicksalsschlag folgte Anfang Juli 2008, als ihr neuer Partner Lee Grivas tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde. Seit 2009 ist sie mit Martyn Lenoble zusammen und erwartet ihr erstes Kind.

Schlagzeilen machte Christina Applegate aber nicht nur durch den Tod ihres Lebenspartners. Im gleichen Sommer wurde Brustkrebs bei ihr diagnostiziert. Deswegen entschied sie sich dafür, beide Brüste entfernen zu lassen. Die Entscheidung scheint richtig gewesen zu sein: Sie konnte bald darauf bekannt geben, vollständig vom Krebs geheilt zu sein.

Aktuell ist es durch die Schwangerschaft ruhig um Christina Applegate geworden. Im Jahr 2010 wirkte sie nur an einem Projekt mit: Der Komödie "Verrückt nach Dir". Es ist allerdings zu erwarten, dass sie nach kurzer Mutterschaftspause weitermachen wird und man noch viel von ihr hört.

Für junge Schauspieler hat Christina Applegate vor allem einen Rat: Schulische Bildung ist wichtig. Über ihren eigenen Abgang von der Schule mit 17 sagt sie heute: "Ich kann ehrlich sagen, dass das ein Riesenfehler war... Natürlich hält es mich nicht davon ab, jetzt zu lernen, was ich kann."