Bild von Catherine Zeta-Jones

Steckbrief Catherine Zeta-Jones

Künstlername:
Catherine Zeta-Jones
Geburtsname:
Catherine Zeta-Jones
Geburtstag:
25.09.1969
Sternzeichen:
Waage
Größe:
1,73 m
Herkunft:
Swansea, Wales
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme und Musikalben:
Die Maske des Zorro, Traffic – Macht des Kartells, Chicago
Auszeichnungen:
Oscar, Golden Globe
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Catherine Zeta-Jones Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Catherine Zeta-Jones wissen:

Die britische Schauspielerin Catherine Zeta-Jones gehört zu den bekanntesten Gesichtern Hollywoods. Lange Zeit führte sie ein Traumleben an der Seite des 25 Jahre älteren Schauspielers Michael Douglas. Sie bekamen zwei Kinder und standen als Paar für Glück, Erfolg und Liebe. Nun ist Michael Douglas schwer an Krebs erkannt und für die schöne Schauspielerin beginnt eine schwere Zeit des Bangens und Hoffens.

Catherine Zeta-Jones wurde am 25. September 1969 in Swansea in Wales geboren und wuchs zusammen mit zwei Brüdern im walisischen Mumbles auf. Sie litt als Kind unter Atemwegbeschwerden und musste operiert werden. Zurück blieb eine Narbe an ihrem Hals.

Wenn Catherine uns heute entgegen tritt, erblickt man eine starke, selbstbewusste Frau. Schon früh wollte sie Karriere machen, tanzte gerne und wollte sich auf diesem Gebiet etablieren. Seit ihrem vierten Lebensjahr nahm sie Ballettunterricht, arbeitete hart an ihrer Ausstrahlung, an ihren Bewegungen und an ihrer Körperhaltung. Ihr erster Auftritt fand dann allerdings auf einer anderen Bühne statt. Sie trat in einem Musical auf. Mit 17 Jahren bekam sie eine Rolle in "42nd Street", ein Musical, bei dem sie auch für das Fernsehen entdeckt wurde. Nach einem kurzen Aufenthalt in Frankreich, wo sie die Scheherazade spielte, kam sie nach Großbritannien zurück und wurde durch die Serie "The Darling Buds of May„ zum Star und Publikumsliebling.

In ihrer Heimat wurde Cathrine Zeta-Jones schnell ein Star und von den Paparazzis verfolgt und so entschied sie sich Großbritannien zu verlassen und nach Amerika zu gehen.
Dort wurde ausgerechnet Steven Spielberg auf die Schauspielerin aufmerksam und verpflichtete sie, nachdem er sie in der Mini-Serie "Titanic" gesehen hatte, sofort für seinen Film "Die Maske des Zorro", durch den sie auch auf amerikanischen Boden schnell bekannt wurde. Weitere Filme folgten.

Ihren Traumgatten Michael Douglas lernte sie nach ihrem Kinodurchbruch auf dem Filmfestival von Deauville kennen. Dieser war nicht nur 25 Jahre älter, sondern hatte sogar auf den Tag genau mit ihr zusammen Geburtstag. Auch erklärte er ihr frei von der Leber weg, dass er sie beide in zehn Jahren verheiratet sehe, dass sie die Mutter seiner Kinder sein würde. Und seine Voraussage hat sich bewahrheitet, auch wenn Zeta-Jones zu diesem Zeitpunkt noch stark daran zweifelte und ihn zappeln ließ. Douglas eilte der Ruf voraus, dass er sexsüchtig und sehr einnehmend sei. Doch die magische Anziehung zwischen den beiden Schauspielern siegte schließlich. Am 13. Dezember 1999 verlobte sie sich mit ihm und heiratete ihn schließlich am 18. November 2000.

Zwei Kinder sind aus dieser Ehe hervorgegangen, die Ehe verlief glücklich, bis die Familie dann im August 2010 ein schwerer Schicksalsschlag traf. Bei Douglas wurde Kehlkopfkrebs diagnostiziert. Wie schwer es für sie zu ertragen ist, ihren Mann so leiden zu sehen erklärte sie in einem Interview: "Ich weiß, dass ich stärker sein sollte, aber emotional kann ich mir das einfach nicht anschauen. Am schlimmsten ist seine Ermattung, denn eigentlich ist er niemals müde." Michael ist mittlerweile geheilt.