Bild von Bruce Willis

Steckbrief Bruce Willis

Künstlername:
Bruce Willis
Geburtsname:
Walter Bruce Willis
Geburtstag:
19.03.1955
Sternzeichen:
Fische
Größe:
1,82 Meter
Herkunft:
Idar-Oberstein, Deutschland
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme und Musikalben:
Stirb langsam, Armageddon, The Sixth Sense
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Bruce Willis Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Bruce Willis :

Bruce WillisBruce WillisBruce WillisBruce WillisBruce WillisBruce Willis

Interessante Promis:

Das sollte man über Bruce Willis wissen:

Bruce Willis zählt, laut Forbes Magazine, zu den bestbezahlten Schauspielern Hollywoods. Die ersten Bühnenerfahrungen des Sohnes eines US-Soldaten und einer deutschen Mutter waren jedoch weit weniger glamourös. Bruce schlüpfte auf der Schulbühne in verschiedene Rollen, um gegen sein Stottern anzukämpfen. Heute weiß das Kinopublikum in aller Welt; diese Therapie zeigte Wirkung. Nachdem Bruce Willis die High School in New Jersey abschloss, nahm er Schauspielunterricht am Montclair State College. Nach kurzen Ausflügen auf eine Schaffarm in Alabama und hinter einen Bartresen, verschlug es Bruce Willis, getrieben von der Sehnsucht nach einer Schauspielerkarriere, nach New York. Zunächst musste sich Bruce Willis mit kleineren Rollen am Broadway-Theater und verschiedenen Werbespots zufrieden geben.

1984 stellte der Jung-Schauspieler 3.000 Mitbewerber in den Schatten und bekam die Hauptrolle in der beliebten TV-Serie „Das Model und der Schnüffler“. In „Blind Date“ gab Bruce Willis im selben Jahr, an der Seite von Kim Basinger, sein Leinwand-Debüt als smarter Verführer. Seinen endgültigen Durchbruch schaffte Bruce Willis als cooler Coup John Mc Clane in den Action-Produktionen „Stirb langsam“. In den 1990er Jahren widmete sich Bruce Willis in „Armageddon“ oder „Das fünfte Element“ vor einem Millionen Kino-Publikum der Rettung unseres Universums. Auch in „12 Monkeys“ macht sich Bruce Willis unentbehrlich als Retter in der Not. Willis bezeichnete die Produktion des Streifens als Höhepunkt seiner bisherigen Karriere. Er verriet, dass ihn der Gedanke reizte, durch die Arbeit mit seiner Figur James Cole zu ergründen, was Psychose wirklich ist.

Nicht nur auf der Leinwand brillierte der Künstler, auch mit seiner Singstimme wusste er zu überzeugen, was das Platinprämierte Album „The Return of Bruno“ beweist. Noch heute tritt Bruce Willis hin und wieder mit seiner Band live auf. Weitere Plattenveröffentlichungen seien jedoch nicht geplant, verriet der vielseitige Künstler und bekennende Republikaner.

Bruce Willis ist mit ganzer Seele Schauspieler. Doch, wie er selbst sagt, noch stolzer mache es ihn, Vater zu sein. Mit Schauspielerkollegin und Ex-Frau Demi Moore hat der Künstler drei Töchter. Rumer, Scout und Talluah standen bereits selbst vor der Kamera. Am 21. März 2009 heiratete Willis das Model Emma Heming auf den Turks and Caicos Inseln.

Ende Oktober 2010 feiert die Action-Komödie „R.E.D. - Retired. Extremly. Dangerous“ in deutschen Kinos Premiere. Bruce Willis verkörpert darin Frank Moses, einen CIA Agenten, der zu viel weiß und von Killern gejagt wird. Für das kommende Jahr versprach Bruce Willis seinen Fans die fünfte Auflage von „Stirb langsam“. Gleichzeitig beteuerte Willis, seinem Helden rechtzeitig sein Rentendasein zu gönnen. Aber keine Angst, erst nach Teil 6 wird John Mc Clane sein legendäres weißes Unterhemd endgültig an den Nagel hängen.