Bild von Amanda Seyfried

Steckbrief Amanda Seyfried

Künstlername:
Amanda Seyfried
Geburtsname:
Amanda Michelle Seyfried
Geburtstag:
03.12.1985
Sternzeichen:
Schütze
Größe:
1,61 m
Herkunft:
Allentown, Pennsylvania, USA
Beziehungsstatus:
verliebt
Filme und Musikalben:
Mamma Mia, Das Leuchten der Stille, Briefe an Julia
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

D

Welchen Promistatus hat Amanda Seyfried Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Amanda Seyfried:

"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere"Mamma Mia" Premiere

Interessante Promis:

Das sollte man über Amanda Seyfried wissen:

"Heute bist du beliebt und erfolgreich, und morgen kannst du wieder ganz unten stehen. Es macht mir Angst, wie es mir damit ergehen wird, wenn das passiert", sagt Amanda Seyfried. Dabei muss sich die Schauspielerin darüber aktuell überhaupt keine Gedanken machen, denn 2010 ist ihr großes Jahr und sie war öfter auf der Kinoleinwand zu sehen, als so manch gestandener Hollywood-Star.

Aufgewachsen ist Amanda Michelle Seyfried als Tochter eines Apothekers und einer Ergotherapeutin im beschaulichen Allentown. Als Model stand sie schon in jungen Jahren vor der Kamera und noch bevor sie ihren Highschool-Abschluss in der Tasche hatte, war sie in ersten Soap-Operas zu sehen. Dabei waren die Bilder aus ihrer Kindermodel-Sedcard nicht hinderlich. Auch später, als sie das erste Mal in einem Kinofilm zu sehen war, profitierte sie von ihren früheren Schnappschüssen: 2004 spielte sie an der Seite von Lindsay Lohan in "Girls Club - Vorsicht bissig". Im Gegensatz zu ihr führt Amanda ein skandalfreies Leben ohne Alkohol und Drogen. Geschadet hat es der Karriere keinesfalls.

Ihren großen Durchbruch hatte Amanda Seyfried vier Jahre später mit "Mamma Mia!". In der Musicalverfilmung stand sie gemeinsam mit Stars wie Pierce Brosnan und Meryl Streep im Rampenlicht und wurde erstmals als Hauptdarstellerin wahrgenommen. 2009 spielte sie dann die Freundin von Sexsymbol Megan Fox in "Jennifer's Body - Jungs nach ihrem Geschmack" bevor sie in "Chloe" wieder eine größere Rolle ergatterte und Kritiker als blonde Verführung begeisterte. Es folgten "Das Leuchten der Stille" und "Briefe an Julia". Seitdem ist Amandas Terminkalender voll und ein Filmprojekt jagt das nächste.

Da ist es nicht immer einfach, die Beziehung zu Freund und Schauspieler Dominic Cooper aufrecht zu erhalten. Die beiden haben sich 2007 bei den Dreharbeiten zu "Mamma Mia!" kennengelernt und sind seitdem zusammen. Gelegentliche Beziehungspausen sind allerdings keine Seltenheit, denn während Dominic auf der Bühne steht, reist Amanda durch die Welt und dreht an den verschiedensten Orten. Sie selbst sagt: "Ich will noch so viel kennen lernen, herumreisen und meine Freiheit genießen. Geld ist sicherlich nicht ganz unwichtig, aber ich bin in einer Familie groß geworden, die auch ohne viel Geld glücklich war."