Bild von Agyness Deyn

Steckbrief Agyness Deyn

Künstlername:
Agyness Deyn
Geburtsname:
Laura Hollins
Geburtstag:
16.02.1986
Sternzeichen:
Wassermann
Größe:
1,74 m
Herkunft:
Manchester, Großbritannien
Beziehungsstatus:
solo
Interessantes:
Werbekampagnen für Jean-Paul Gaultier, Burberry, Hugo Boss, Giorgio Armani
Kategorie:
Fashion

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Agyness Deyn Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Agyness Deyn:

Agyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness DeynAgyness Deyn

Interessante Promis:

Das sollte man über Agyness Deyn wissen:

"Ich liebe diesen Job, weil ich viel reisen kann und viele verrückte Leute treffe. Aber man darf das Ganze auch nicht zu ernst nehmen. Ich lasse mich einfach treiben, und dann schauen wir mal, was kommt", sagt Agyness Deyn, eines der derzeit gefragtesten Models der Welt über ihren Job.

Geboren wurde Laura Hollins, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, im Nordwesten Englands. Gemeinsam mit ihren zwei Geschwistern wuchs sie bei ihrer Mutter auf. Um sich neben der Schule etwas Taschengeld zu verdienen und ihre Familie zu unterstützen, arbeitet sie in einem Imbissladen in Ramsbottom. Zum Modeln kam sie durch ihre Großmutter. Diese meldete sie 1999 bei dem Model-Wettbewerb „Face of '99" an, den sie überraschend gewann. Danach ging alles ganz schnell: Aus Laura wurde auf Anraten ihrer Agentur Agyness und ihre Heimatstadt verließ sie, um nach London zu ziehen. Dort verdiente sie sich ihr Geld als Kellnerin und studierte nebenbei Musik und Schauspiel.

Mit 18 unterschrieb sie ihren Vertrag bei der Agentur „Models1„ und war fortan auf zahlreichen Covern zu bewundern. Im Jahr 2000 beispielsweise auf der italienischen und der französischen Vogue, ein Jahr später auf der britischen Ausgabe, was nahezu als Ritterschlag galt. Ihr blonder Kurzhaarschnitt wurde zu ihrem Markenzeichen, obwohl ihre Agentur davon zunächst nicht begeistert war, und Designer wie Armani, Hugo Boss und Gaultier rissen sich um sie. 2006 lief sie das erste Mal über den Laufsteg bei der "New York Fashion Week", dann folgten Paris und Mailand. Ein Jahr später wurde sie bei den British Fashion Awards als "Model of the year" gefeiert. Agyness selbst konnte das alles kaum fassen: "Manchmal frage ich mich: Wie zur Hölle bin ich soweit gekommen? Ich schätze, ich hatte Glück."

2008 warb Agyness für Jean Paul Gaultier und Burberry und wirkte außerdem im Song „Who„ der Band „Five O'Clock Heroes„ als Sängerin mit. Im Video war sie ebenfalls zu sehen. Sie ist und bleibt im Herzen ein Punk, der seinen eigenen Kopf hat, Second-Hand-Kleidung trägt, mit dem Fahrrad fährt und gerade durch diese unkonventionelle Art überzeugt. Mal trägt sie ihr Haar wasserstoffblond, mal rasiert sie sich die ganze Mähne ab. Designerin Anna Sui sagt über Agyness: "Es gibt keine andere, die aussieht wie sie. Sie ist die personifizierte Lebenslust. Sie ist genau das, was die Designer wollen. Und sie verpasst allem ihre eigene Persönlichkeit."

Mittlerweile lebt Agyness Deyn in New York und Los Angeles, wo sie sich gerade im berühmten Strasberg-Institut in Hollywood für Schauspielerei eingeschrieben hat. Gemeinsam mit ihrer Freundin Fiona Byrne betreibt sie den Blog Naag.com, in dem sie regelmäßig über alles Spannende rund um die Modewelt berichtet und auch ihre private Seite zeigt. "Mit Naag.com wollen wir Leute auf der ganzen Welt erreichen, von Ohio bis London", so die beiden Freundinnen.